Lebensmut: Wie wir die Angst überwinden

Dossier Lebensmut

 

 

 

 

 

 

Wie können wir die Angst überwinden? Angst trennt uns von der Lebensfreude. Unsere Artikelserie weist Ihnen den Weg zu mehr Lebensmut und Lebensfreude.
Denn Lebensmut kann gelingen.

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns unter online@epv.de

Welttag der Suizidprävention

Oliver Marquart Don, 09.09.2021 - 18:00
Reiner Anselm
Suizid ist eine häufigere Todesursache als Verkehrsunfälle, Gewalttaten und Drogenmissbrauch. In Deutschland nehmen sich jedes Jahr etwa 9.000 Menschen das Leben. Wir haben mit dem Theologen Reiner Anselm über das Problem gesprochen – und darüber, was man dagegen tun kann.

Nürnberger Suchtberatung

Die Nürnberger Suchthilfeberaterin Cornelia Schmidt bei der Arbeit. Die Pädagogin berät am Nürnberger Suchthilfezentrum vorwiegend Frauen.
Wenn aus dem vermeintlich kultivierten Glas Wein am Abend »zum Runterkommen« oder einer vor rübergehenden Schlafmittel-Einnahme in Stressphasen Gewohnheit wird, dann kommen immer mehr Frauen in den Sog einer Abhängigkeit. Und die ist lautlos, aber weniger »gesellschaftsfähig« als bei Männern. Häufig trifft dies progressive, gebildete und durchaus erfolgreiche Frauen, die unter ihrer Doppel- und Dreifachbelastung einfach nicht mehr »ohne« abschalten können. Zum Internationalen Tag der Frauen richtet die Stadtmission in Nürnberg den Fokus auf diese Frauen. Eine packt erstmals aus.

Zukunft & Wissenschaft

Wie sieht Deutschland 2035 aus?
Wie wird Deutschland in 20 Jahren aussehen? Schafft es die Bundesrepublik, die Flüchtlinge zu integrieren? Und welche Rolle wird Kirche und Glaube spielen? Diese Fragen beschäftigen den Zukunftsforscher Professor Horst Opaschowski (75), der 2014 das Opaschowski Institut für Zukunftsforschung in Hamburg gründete.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*