Leute und Panorama

Bund Naturschutz

Hubert Weiger
"Unsere Arbeit hat eine neue gesellschaftliche Dimension bekommen", sagt der Vorsitzende des Bundes Naturschutz in Bayern, Hubert Weiger. Aus diesem Grund gehe der Verband auch neue Allianzen ein - zum Beispiel mit der Gewerkschaft IG Metall. Um die Energiewende zu schaffen, müsse sich allerdings die gesamte Gesellschaft verändern, erklärt Weiger, der auch Vorsitzender des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist.

Unternehmensberater im Gespräch

Peter Barrenstein zu Gast im EPV
Als überzeugter Christ und Wirtschaftswissenschaftler ist es Peter F. Barrenstein seit langem ein Anliegen, in der evangelischen Kirche effiziente Strukturen für die Kernaufgaben Seelsorge und Verkündigung zu schaffen - auch mit Methoden der Unternehmensführung. Im EPV-Gespräch erläutert er als Beauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für das Thema "Führen und Leiten" die Möglichkeiten und Grenzen von Management und unternehmerischem Handeln in der Kirche.

#Glaubensfrage

Schauspielerin Uschi Glas
Die Schauspielerin Uschi Glas (68) ist seit den 1960er Jahren regelmäßig im Fernsehen oder auf der Theaterbühne zu sehen und hat für ihre Arbeit zahllose Auszeichnungen erhalten. Was viele nicht wissen: Die Niederbayerin ist sozial sehr engagiert. Vor vier Jahren hat sie das Projekt 'BrotZeit' ins Leben gerufen, um hungernden Grundschülern vor dem Unterricht ein Frühstück zu ermöglichen.

Befreiung am Pragser Wildsee

Konzentrationslager Betten
Kurz vor Kriegsende 1945 verschleppte die SS 139 prominente KZ-Häftlinge von Dachau nach Südtirol ins Pustertal, um sie gegenüber den Alliierten als Geiseln einzusetzen. Ein Museum in Prags erinnert nun an Pfarrer Martin Niemöller und die anderen "Sippen- und Sonderhäftlinge" Hitlers.

Firmenpleite

Fuhrländer Windenergie
Er hat Windkraftanlagen gebaut, in alle Welt verkauft und über 700 Mitarbeitern Lohn und Brot gegeben. Politiker und Promis gaben sich bei Joachim Fuhrländer die Klinke in die Hand. Als Christ wusste er um seine soziale Verantwortung. Und gab vielen Menschen eine Chance. Dann kamen die Finanzkrise, die Firmenpleite, der eigene Absturz. Wie geht Joachim Fuhrländer damit um?

Porträt

Aufgeschalgene Bücher
"Bürger, Weltmann, Christ, Mittler, Dichter" - hat der Verleger Siegfied Unseld die Persönlichkeit Rudolf Alexander Schröders einmal umrissen. Schröder, der zudem kein schlechter Architekt, Übersetzer, Maler, Musiker, Prediger und Theologe war, entzieht sich allen einfachen Zuordnungen. Wer war dieser Rudolf Alexander Schröder?

Reformatorinnen

Katharina Hamel Mo, 29.10.2001 - 11:12
Herr Christ, der einig Gotts Sohn, Babstsches Gesangbuch 1545.
17 Texte der insgesamt 669 Stücke im deutschsprachigen Evangelischen Gesangbuch von 1995 stammen von Frauen. Die erste Kirchenlieddichterin war Elisabeth Cruciger - eine geflohene Nonne und Bekannte Martin Luthers.