Essgewohnheit

Gesunde Ernährung

Das Essverhalten eines Menschen entscheidet sich meistens schon in der Kindheit: Wer viel oder wenig isst, gesund oder ungesund, wer dick wird oder schlank bleibt. Deshalb ist es so wichtig, dass Kinder schon früh lernen, was ein gesundes Pausenbrot ist. Das ist das Ziel der Aktion Bio-Brotbox. Hubert Mauch hat den Inhalt mal mit ein paar Erstklässlern getestet:

Ernährung

Professor Michael Macht  vom Institut für Medizinische Psychologie und Psychotherapie der Uni Würzburg ist Experte für emotionales Essverhalten sowie Essstörungen. Fasten ist seiner Meinung nach nicht dazu geeignet, sein Gewicht dauerhaft zu reduzieren.
Die Fasten- oder Passionszeit ist für viele Menschen, ob gläubig oder nicht, ein willkommener Anlass, ihre Ernährung zu überdenken. Etliche verzichten auf Süßigkeiten, Alkohol oder machen spezielle Fastenkuren. Sie erhoffen sich damit neben dem Verlust einiger Kilos oftmals auch die Reinigung von Körper und Seele. Ob wochenlanges Fasten für den Körper eine gute Idee ist, erklärt Professor Michael Macht vom Institut für Medizinische Psychologie und Psychotherapie der Uni Würzburg und Experte für emotionales Essverhalten sowie Essstörungen.