Homosexualität

Evangelische Morgenfeier

Die Jona-Geschichte erzählt auch ein Coming-out. Ein spirituelles Coming-out. Da entdeckt jemand, in sich etwas, das sein Leben verändert – und erschrickt erst mal. "Das Wort des Herrn kam zu Jona." Was so einfach klingt, so selbstverständlich, so "typisch Bibel", das ist ein anstrengender Prozess im Inneren, der sich nicht stoppen lässt. Evangelische Morgenfeier von Pfarrer Florian Ihsen, München.

Drei Fragen an

Regensburger Grünen-Stadträtin Theresa Eberlein
Die Regensburger Grünen-Stadträtin Theresa Eberlein setzt sich dafür ein, dass die Rechte von queeren Geflüchteten in den Asylunterkünften verbessert werden. Wo sie Probleme sieht.

Filmtipp Lebensformen

Wenn sich zwei Menschen gleichen Geschlechts zusammentun, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht auch über die Gründung einer Familie mit Kindern nachdenken. Die Münchnerinnen Caterina und Alexandra konnten diesen Wunsch Wirklichkeit werden lassen. Die Mütter von zwei Söhnen empfinden sich dabei als ganz normale Familie. Ein Film von Maria Rilz.

NS-Zeit

Die Nürnberger Egidienkirche zeigt ab 31. Januar 2020 die Sonderausstellung "Schwules Leiden im KZ Flossenbürg". Zu sehen sind Grafiken von Richard Grune und Hugo Walleitner, die wegen ihrer Homosexualität von den Nazis verfolgt und im Konzentrationslager interniert wurden.

Gesellschaft

Autor und Philosoph Alexander Grau
Er nimmt kein Blatt vor den Mund: Der Autor und Philosoph Alexander Grau schreibt in seinem neuen Buch "Politischer Kitsch", mit Fakten und geleitet alleine von Vernunft, alles nieder, was derzeit als vermeintlich "politisch korrekt" erscheint. Im Interview erklärt der Münchner, warum vieles, was derzeit wie harmlose Gesellschaftskritik erscheint, auch gefährlich sein kann, wenn Gefühle zu harten Bandagen werden.

Queer leben in der Provinz

 Jugendgruppe "Kunterbunt Amberg"
Wie schwer es sein kann, in der Provinz seine Homosexualität zu leben, davon kann Phillip Pietsch ein Lied singen. Damit sich das ändert, hat der 19-Jährige die Jugendgruppe "Kunterbunt Amberg" gegründet. Neben monatlichen Treffen der LGBTQ+-Menschen haben die jungen Leute in diesem Jahr eine ganz besondere Veranstaltung in der oberpfälzischen Stadt organisiert.

Jede neunte Ehe gleichgeschlechtlich

Symbolbild Homosexuellen_Ehe
Seit nunmehr einem Jahr gibt es die Ehe für alle. Homosexuelle Paare in den bayerischen Großstädten haben die Möglichkeit bisher gut genutzt: In den fünf größten Städten wurde seit Oktober 2017 jede neunte Ehe von schwulen und lesbischen Paaren geschlossen.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*