Ex-Biathletin Verena Bentele über Weihnachten

München — 
Geschenke an Weihnachten sind schön, findet Verena Bentele. Am liebsten schenkt sie an Heilig Abend gemeinsame Erfahrungen und Zeit.
Verena Bentele Ex-Biathletin Behindertenbeauftragte

An Weihnachten freue ich mich sehr über Geschenke und noch mehr genieße ich das Erstaunen und die Freude derer, die ich beschenke. Ich finde Geschenke wertvoll, nicht, weil sich etwas besonders Kostspieliges unter Papier, kleinen Sternen und Schleifen aus Geschenkband verbirgt. Mir geht es eher darum, dass mich mein Gegenüber wahrnimmt mit meinen Wünschen und Vorlieben.

Bei einem Koch-Abend in meiner Wohnung hat ein Freund einmal ein wichtiges Gewürz vermisst. 4 Monate später fand ich dieses in einem kleinen Päckchen.

Ich selbst schenke besonders gern Zeit in Form von gemeinsamen Erlebnissen. So ist ein Kinobesuch, eine Einladung zum gemütlichen Frühstück oder eine Wanderung wertvoll wegen der Stunden, die man gemeinsam verbringen kann.

Ein Gutschein vom letzten Jahr ist noch nicht eingelöst ... Ich gebe mir Mühe, dass das vor Weihnachten 2017 noch klappt.

Mein Geschenk-Tipp: Schenken Sie gemeinsame Erfahrungen, Erlebnisse und Zeit – für diese Geschenke brauchen Sie garantiert kein Künstler im Verpacken sein.

Verena Bentele (35) hat zwischen 1996 und 2011 als blinde Biathletin und Skilangläuferin bei paralympischen Spielen 16 Medaillen gewonnen und war viermal Weltmeisterin. Seit 2014 berät sie als Behindertenbeauftragte die Bundesregierung.

Share Facebook Twitter Google+ Share