Eine Landkarte mit allen Sendern und Sendungen in Radio und TV kann kostenlos unter diesem Link als PDF heruntergeladen werden.

Unsere Sendungen im Juni

Podcast 

"MitMensch" im Juni: Musikproduzent Dieter Falk bringt seinen Glauben ins Musikbusiness ein
Musikproduzent Dieter Falk schafft seit über 40 Jahren den Spagat zwischen Musikbusiness und gelebtem Glauben. Sein Name steht für Erfolg in der deutschen Musikszene. Er ist hierzulande einer der bekanntesten Musikproduzenten und konnte die deutsche Musikszene durch Kooperationen mit Künstlern wie Pur, Pe Werner, Monrose, Patricia Kaas oder Paul Young maßgeblich mitgestalten. Warum sein Glaube in seinem Leben eine so wichtige Rolle spielt hört ihr in unserem neuen Podcast "MitMensch".

weitere Podcasts

Charivari 98,6 Nürnberg Vitamin C

Radio Euroherz Hof  Ab in den Sonntag

Radio F Nürnberg Lasst die Kirche im Dorf

Kurz&Gut

Radio

Sonntag, 16.06., 8 - 9 Uhr, Radio AWN in Straubing
Festival der Demokratie

Der Straubinger Ludwigsplatz steht am 22. Juni ganz im Zeichen der Demokratie. Das Bündnis "Wir sind bunt" veranstaltet zusammen mit 30 Organisationen einen Tag, der die gesamte Bandbreite der Gesellschaft abbilden soll. Im Blick dabei: Demokratie als Überzeugung und nicht als Selbstverständlichkeit. 
www.radioawn.de

Sonntag, 16.6., 8 - 9 Uhr, Radio Euroherz Hof
"Ab in den Sonntag" 
Jeder Ort braucht im Zentrum ein schönes Café, vielleicht sogar was Besonderes, was es woanders nicht gibt. In Wunsiedel eröffnet Anfang Juli ein ganz besonderes "Bistro am Markt". Und Gottesdienst im Grünen, Konzerte, Public Viewing und eine Radtour gibt es heute bei den Weggeh-Tipps. Außerdem stellt Christoph Lefherz einen tollen neuen christlichen Song vor.
Ab in den Sonntag

Samstag, 15.6., 7 - 9 Uhr, Radio F 
"Lasst die Kirche im Dorf": Gottesdienst am Rothsee

Statt in der Kirche, den Sonntagsgottesdienst einfach mal im Freien feiern – Das liegt im Trend und kommt gut an. Der Rothsee-Gottesdienst ist da sowas wie ein Open-Air-Urgestein. Den gibt’s nämlich schon seit über 30 Jahren. Alle zwei Wochen im Sommer lockt er Menschen aus vielen Gemeinden der Region an. 
Lasst die Kirche im Dorf

Sonntag, 9.6., 6 - 9 Uhr, Antenne Bayern
"Servus Sonntag"

Heute ist Europawahl - und bei der dürfen diesmal schon alle ab 16 Jahren ihre Stimme abgeben. Wir haben unterschiedliche Meinungen dazu eingeholt. Und habt ihr schon mal etwas von katholischen und evangelischen Bratwürsten gehört? – Klingt absurd, gibt es aber in Oberfranken, genauer gesagt in Naila-Dörnthal. Stefanie Strobel ist dort die christliche Bratwurstexpertin. Sie erklärt uns jetzt mal den Unterschied. Außerdem haben wir David Kadel getroffen. Er arbeitet als Mentalitäts-Coach im Profifußball und gibt uns seine Einschätzung zur Fußball EM. Sportvereine gibt es viele, aber nicht so einen wie der TSV Maccabi in München. Holocaust-Überlebende haben den Verein 1965 gegründet und ihn für alle geöffnet, Juden und Nichtjuden. 
Antenne Bayern
 

Sonntag, 9.6., 8 - 9 Uhr, HITRADIO RT1
Integration und Erfolg durch Judo

Junge Erwachsene mit geistiger Behinderung finden nicht soo leicht eine Abendbeschäftigung. Da ist es gut, wenn ein Erzieher aus der Heilpädagogik sein Hobby mit ihnen teilt: Judo. Und so haben die Schützlinge von Alwin Brenner Montag Abend einen festen Termin. Dann treffen sie sich zum Judo-Training im Gymnasium München-Nord. Die Idee dazu hatte der Heilpädagoge vor über 30 Jahren.
HITRADIO RT1 Südschwaben

Sonntag, 9.6., 7 - 9 Uhr, Donau 3 FM
"Prisma:" Sex in der Bibel

In der Kirche ist Sex ja eher ein Tabuthema – „Komisch“, findet ein Theologieprofessor aus Aachen, in der Bibel geht´s doch ständig um Sex. Von gruselig bis romantisch sind die Geschichten, und manchmal ist es gut, den historischen Hintergrund zu kennen. Da steigen wir jetzt ein… Sex ist ja geradezu ein himmlischer Auftrag
Donau 3FM

Sonntag, 2.6., 7 - 9 Uhr, Donau 3FM
"Prisma": Evangelische und katholische Bratwürste

Endlich ist die Grillsaison wieder gestartet. Und: Grillt Ihr lieber evangelische oder katholische Bratwürste? Denn ja – die gibt’s! Und zwar in Naila Dörnthal. Micha Götz hat zusammen mit dem Metzgerehepaar Strobel den Grill angeworfen, um die speziellen Unterschiede der Bratwürste zu erkunden und zu klären, warum es überhaupt konfessionell unterschiedliche Bratwürste gibt.
Donau 3FM

Sonntag, 2.6., 9 - 10 Uhr, Charivari Würzburg
Keine Lust zu arbeiten

Oft fällt es gerade nach dem Urlaub oder nach Feiertagen schwer, wieder in die Arbeit zu gehen. Meist legt sich das nach ein paar Tagen, aber was tun, wenn Ihr Euch Tag für Tag aus dem Bett quält, keine Lust habt, zur Arbeit zu gehen, und am liebsten kündigen würdet. Andi Weiss, Coach und Jobexperte, hat da Tipps für Euch.
Charivari Würzburg

Samstag, 1.6., 7 - 9 Uhr, Radio F
Lasst die Kirche im Dorf: "Bienenschwarm und Honigglück" im Nürnberger Spielzeugmuseum

Auch ohne Maja sind Bienen hierzulande gern gesehen. Manche starten gar ein Volksbegehren dafür! Wer sich mal in Ruhe flotte fleißige Bienen anschauen möchte – der ist im Spielzeugmuseum Nürnberg richtig. Eine Barbie-Puppe als Imkerin, die unterschiedlichsten Spielzeug-Bienen im historischen Bienenkorb
Lasst die Kirche im Dorf

Fernsehen

Sonntag, 16.6., bayernweit TV Lokalsendern
"Kirche in Bayern": Die Haut als Leinwand 

Die apokalyptischen Reiter, das Nashorn oder die betenden Hände: Überall auf der Welt haben sich Menschen diese Motive von Albrecht Dürer auf die Haut stechen lassen. Eine Schau des Nürnberger Dürer-Hauses zeigt Tätowieren als Kunstform.
www.kircheinbayern.de

Samstag, 29.06.,17 Uhr, SAT1 Bayern 
"Lebensformen": Wo Glaube ist, da ist auch Lachen 

Für Martin Luther war das ganz klar: Wo Glaube ist, da ist auch Lachen, sagte der Reformator in einer seiner legendären Tischreden. Und daher haben humorvolle Beiträge diesmal ihren Platz in Lebensformen: Wir haben eine Clownin begleitet, die auch Gottesdienste gestaltet, haben Lach-Yoga ausprobiert und den fränkischen Komödianten Volker Heißmann in der Fürther Comödie besucht. Unser Talkgast im Studio ist diesmal der Nürnberger Pfarrer Hannes Schott
www.lebensformen-tv.de

Mittwoch, 26.06.,17:45 Uhr, "Grüß Gott Oberfranken" TVO 
Was Sport und Kirche miteinander verbindet

Körper und Seele sind eine Einheit, deshalb gehören auch Sport und Kirche zusammen. Zum Beispiel bei der taktischen Sportart „Jugger“, die die Evangelischen Jugend in Hof regelmäßig spielt. An einem Bayreuther Gymnasium unterrichtet Andreas Sponsel nicht nur Sport sondern auch Religion und möchte christliche Werte in Turnhalle und Klassenzimmer vermitteln. Ein Beispiel für ein rücksichtsvolles Miteinander sind die Bayreuther Rollstuhlbasketballer, die mit und ohne Handicap in einem Team spielen. Pfarrer Hans-Hermann Münch stellt seinen „Lieblingsplatz" vor: einen Fußballplatz in Wunsiedel. 
Medien tvo.de

Sonntag, 2.6., bayernweit auf allen TV-Regionalsendern
"Kirche in Bayern": Urlaub im Kriegsgebiet

Jo Müller ist Manager in einem Münchner Konzern. Doch regelmäßig wechselt er vom Büro in die Kriegs- und Krisengebiete dieser Welt. Fotografieren ist sein Hobby und er interessiert sich sehr für politische Zusammenhänge und Ereignisse. Er konnte sich nicht vorstellen, dass es auch in Kriegszeiten nur gute und schlechte Menschen gibt. Die Bundeswehr und mittlerweile auch andere Behörden unterstützen ihn auf der Suche. Das Ergebnis sind eindrucksvolle Bilder, die zu Gunsten von NGOs zu haben sind.
www.kircheinbayern.de

 

Unsere Sendungen im Mai

Podcast

"Mitmensch" im Mai: Felix Finkbeiner – 26jähriger Doktorand mit 20 Jahren "Berufserfahrung"
Als Viertklässler hatte Felix Finkbeiner die Idee, das Klima zu retten, indem er zusammen mit vielen anderen Kindern Bäume pflanzt. Heute, rund 20 Jahre später gibt es immer noch tausende Kinder, die an Baumpflanzaktionen teilnehmen und zu Klimabotschaftern werden. Er selbst hat die letzten Jahre vorwiegend in Mexiko verbracht, wo ein zerstörter Wald wieder aufgeforstet werden soll. Was den 26jährigen Doktorand aus Oberbayern sonst noch bewegt und was er von Fridays for Future hält – darüber spricht er mit Elke Zimmermann im Podcast MitMensch

Sonntag, 26.5., 7 - 9 Uhr, Ramasuri Weiden
"Sonntagshaferl": Genussvoll wandern

Die Natur erleben, Gemeinschaft spüren und die Seele atmen lassen – diese Dinge stehen bei der Reihe "Genuss Wandern" im Mittelpunkt. Zwischen Pfingsten und Anfang September geht es durch landschaftlich reizvolle Gegenden der nördlichen Oberpfalz. 
Radio Ramasuri
 

Sonntag, 26.5., 8 - 9 Uhr, HITRADIO RT1Augsburg
Hans-Georg Stapff – der "Popkantor" aus Donauwörth

Er ist Liedermacher, Sänger, Pianist, Texter, Komponist, Chorleiter, Organisator, Organist, Gitarrist und "Popkantor": Kirche und Musik gehören für den Donauwörther Hans-Georg Stapff zusammen - und dabei muss es nicht immer nur die Orgel sein. Ob Bachkantate oder Gospelsong, ob Kirchenchor oder Konfirmanden-Band, ob klassisch oder modern. Im ganzen Dekanat Augsburg ist der "Popkantor" musikalisch unterwegs. 
HITRADIO RT1 Südschwaben

Samstag, 25.5. 7 - 9 Uhr, Radio F
"Lasst die Kirche im Dorf": Die Liebe zum Brot – immaterielles Kulturgut 

"Unser tägliches Brot gib uns heute!" Kennt jeder aus dem Vater unser. Und ich sag mal so: in Deutschland kommt das mit dem täglichen Brot ganz gut hin. Durchschnittlich futtert jeder von uns pro Jahr 61 (!) Kilogramm Brot. Und: Brot ist in Deutschland sogar immaterielles Kulturgut: 3000 verschiedenen Sorten gibt es. 
Lasst die Kirche im Dorf

Fernsehen

Samstag, 25.05., 17 Uhr, SAT1 Bayern, Lebensformen 
Wuff, Miau, Wow! Tierisch gute Beziehungen

Katze Molli auf dem Tisch oder Rüde Balou auf dem Sofa – in fast jedem zweiten deutschen Haushalt lebt mindestens ein Haustier und – gehört dort auch meist einfach zur Familie dazu. Die Mai-Ausgabe von Lebensformen widmet sich der positiven Wirkung von (Haus-)Tieren auf Lebensqualität und Gesundheit. Unsere Redakteurinnen und Redakteure haben diesmal unter anderem bei einem Tiergottesdienst Mäuschen gespielt und Assistenzhund Neyla begleitet. 
www.lebensformen-tv.de

Mittwoch, 22.05., 17:45, TVO, Grüß Gott Oberfranken,  
Was die Kirche fürs Klima tut

Das neue Klimagesetz der bayerischen Landeskirche hat ein Ziel: Bis 2045 soll die Kirche klimaneutral werden. "Grüß Gott Oberfranken" zeigt, was die Kirche schon jetzt fürs Klima konkret tut bzw. in Zukunft tun will. Zum Beispiel: Abschied nehmen von einigen Gebäuden, um andere dafür zu erhalten - wie in der Gemeinde Bad Rodach bei Coburg. Oder: Als Kirchengemeinden kann man bei der „Blühpakt-Allianz" mitmachen und so Insekten Lebensräume zurückgeben. In der Rubrik "Mein Lieblingsplatz" lernen Sie Bayerns erstes "Arche-Dorf" Kleinwendern kennen, wo alte und gefährdete Haustierrassen leben.
Medien tvo.de

Radio

Sonntag, 12.5., 7 - 9 Uhr, Charivari Regensburg
Keine Angst vor dem Arztbesuch - die Teddyklinik

Stethoskop, medizinische Maske und manchmal tut so ein Arztbesuch auch noch weh! 
Damit Besuche im Krankenhaus oder der Arztpraxis bei Kindern nicht auf Dauer mit Angst verbunden sein müssen finden vielerorts in Bayern wieder sog. "Teddykliniken" oder "Teddykrankenhäuser" statt. In der Regensburger Kinderklinik St. Hedwig durften Kinder bereits zusammen mit Studierenden der Human- und Zahnmedizin sowie Pharmazie ihre flauschigen Patienten versorgen.
Charivari Regensburg

Sonntag, 12.5., 8 - 9 Uhr, HITRADIO RT1 Augsburg
Ist der Muttertag noch zeitgemäß? 

Etwas Selbstgebasteltes zum Muttertag für die geliebte Mami, das ist für die Kleinen ganz selbstverständlich. Aber wie sieht das eigentlich mit den groß gewordenen Kindern aus, den Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Was halten sie denn vom Muttertag, ist der überhaupt noch zeitgemäß und gibt es Geschenke oder Blumen?
HITRADIO RT1 Südschwaben

Sonntag, 5.5., 7 - 9 Uhr, Ramasuri Weiden
"Sonntagshaferl": Mit Teamgeist zum Kinderkirchentag

Teamgeist – ein Wort, das uns im beruflichen Alltag und im Sport immer wieder begegnet. Doch der Gedanke, für die Gemeinschaft etwas zu tun, damit es den einzelnen Mitgliedern besser geht, ist nichts Neumodisches. Um den Teamgeist dreht sich der diesjährige Kinderkirchentag des evangelischen Dekanats Weiden – am kommenden Samstag (11. Mai) im Gemeindehaus Mitterteich. Florian Wein hat mit der Organisatorin gesprochen.
Radio Ramasuri

Sonntag, 5.5., 8 - 9 Uhr, Donau 3 FM
"Prisma": Glaube ist wichtiger als Geschenke

An den kommenden Sonntagen lassen sich bayernweit wieder viele Jugendliche konfirmieren. Neueste Umfragen der evangelischen Hochschule in Ludwigsburg haben jetzt gezeigt: den 14-jährigen ist dabei meist der Glaube wichtiger als die Geschenke! … auch bei Konfirmand Jannis Schauer ist das so: 
Donau 3FM

Sonntag, 5.5., 8 - 9 Uhr, HITRADIO RT1 Augsburg
Café Plaudertässchen

Es ist nicht nur ein Ort der Trauer, sondern auch ein Ort der Begegnung, der Ruhe und ein Ort für Menschen, die Sonntagnachmittag nicht gerne allein sind.  Das Café Plaudertässchen auf dem Protestantischen Friedhof.
HITRADIO RT1 Südschwaben

Sonntag, 5.5., 9 - 10  Uhr, Charivari Nürnberg
"Vitamin C": Schulstraße vor der Friedrich-Wanderer-Schule in Nürnberg

Na, wie kommen Ihre Kinder zur Schule? Vielleicht zu Fuß, mit dem Bus oder mit dem Fahrrad? Es gibt aber auch viele, die mit den sogenannten Elterntaxis direkt bis vor die Schule gebracht werden. Gegen solche Elterntaxis haben sich diese Woche Organisationen wie der ADFC, Families for future, Nürnberg Autofrei und der Elternbeirat der Schule engagiert – in Nürnberg – vielleicht eine gute Idee für jede Schule?
Vitamin C

 

Unsere Sendungen im April

Podcast

"MitMensch" im April: Gegen Rassismus und Antisemitismus - wie die 24jährige Studentin Sofija Pavlenko die Welt "repariert"
Seit ihrem 14. Lebensjahr setzt sich die Münchner Studentin Sofija Pavlenko für Toleranz und ein gutes Miteinander in der Gesellschaft ein. Neben der Uni arbeitet die in der Ukraine geborene 24-Jährige ehrenamtlich für die Europäische Janusz Korczak Akademie. Die junge Jüdin bringt Menschen aus über 40 verschiedenen Communities zusammen, darunter Russen und Ukrainer, Araber und Juden, christliche und nicht-religiöse Menschen mit unterschiedlichsten politischen Einstellungen. Was sie antreibt und warum sie nicht aufhören kann, sich zu engagieren, das erzählt sie in der aktuellen Podcast-Folge von "MitMensch" Martina Klecha aus dem Evangelischen Medienhaus in München. 

Radio

Sonntag, 28.4., 6 - 9 Uhr, Antenne Bayern
"Servus Sonntag": Synode, Bikergottedienst, Konfirmation und Tag des Baumes

Wir berichten über die Ergebnisse von der Tagung des Evangelischen Kirchenparlaments in Coburg. Die Hauptthemen waren der Umgang der Kirche mit sexualisierter Gewalt und das Klimaschutzgesetz. Und jetzt im Frühling wird wieder die Motorradsaison eröffnet, mit dem Segen des Bikerpfarrers beim Gottesdienst in der Straubinger Messehalle. Zum Tag der Arbeit, der am Mittwoch begangen wird, reden wir über "Niewiederarbeiten oder Gernemontag" mit Tipps vom Münchner Coach und Berater Andi Weiss. Für viele junge Menschen findet demnächst ein tolles Fest statt: die Konfirmation. Janis aus Hof freut sich sehr darauf und berichtet, was für ihn die Konfirmation bedeutet.  Und zum Tag des Baumes am 25.04.  haben wir Felix Finkbeiner gefragt, warum er schon seit seiner Kindheit Bäume pflanzt.
Antenne Bayern

Sonntag, 28.4., 7 - 9 Uhr, Donau 3FM Günzburg
"Prisma": Frühjahrssynode der bayerischen Protestanten: Betroffene sexualisierter Gewalt fordern Taten
Vor gut drei Monaten hat die so genannte ForuM-Studie der Evangelischen Kirche Fälle sexualisierter Gewalt nachgewiesen, auch in Bayern. Nun beschäftigt sich die Landessynode auf ihrer Frühjahrstagung in Coburg mit der Aufarbeitung in den eigenen Reihen. Die Synode ist eine Art "Parlament in der bayerischen Landeskirche. Sie entscheidet über den Haushalt, beschließt Gesetze und wählt den Landesbischof oder die Landesbischöfin. Das Gremium tagt in der Regel im Herbst und im Frühjahr. Agnes Krafft berichtet.
Donau 3FM


Samstag, 27.4., 7 - 9 Uhr, Radio F Nürnberg
"Lasst die Kirche im Dorf": Einfach heiraten - wer sich getraut hat 

Spontan die eigene Beziehung segnen lassen oder kirchlich heiraten! Und zwar ohne große Vorbereitung und ohne tief in die Tasche greifen zu müssen. Die Aktion "Einfach Heiraten" gab‘s am Mittwoch zum Beispiel in der Nürnberger Lorenzkirche, in Fürth in St. Martin oder in der Zirndorf in St. Rochus. Die Evangelischen Studierenden Gemeinde in Erlangen war dieses Jahr zum ersten Mal mit dabei. 
Lasst die Kirche im Dorf

Donnerstag, 25.4., aktuelles Programm, Radio Eins Coburg
Landessynode der bayerischen Lutheraner in Coburg 

Die Evangelischen in Bayern verbieten NICHT das Gendern, dulden KEINE AfD-Mitglieder im Ehrenamt oder als Angestellte,
Sie haben sich aber ehrgeizige Klimaziele gesetzt und wollen Missbrauchsopfer entschädigen – das sind kurz gesagt die Ergebnisse der Landessynode die bis heute in Coburg getagt hat.
Radio Eins Coburg

Sonntag, 21.04., 6 - 9 Uhr, Antenne Bayern
Blitztrauung am Münchner Flughafen

Am Mittwoch, 24.04.24, heißt es nicht nur in 44 evangelischen Kirchen in Bayern "Einfach heiraten", sondern auch in der Christophorus-Kapelle am Flughafen München: vor Abflug oder nach Landung, ganz spontan als Paar zueinander "Ja"-sagen – entweder in Form einer Trauung oder eines Segens. Für letzteres braucht es nicht einmal eine Kirchenmitgliedschaft. Für den festlichen Rahmen sorgen eine Hochzeitssängerin, der Flughafenchor, eine Organistin, der Blumenschmuck und auch der anschließende Sektempfang.  
Antenne Bayern

Sonntag, 21.04.,  7 - 9 Uhr, Charivari Regensburg, "Kirche und Soziales"
Eine Ausbildung für Seelsorger

Engagierte Ehrenamtliche zu finden, ist schwer. Diese dann auch noch richtig zu schulen und auszubilden, noch schwerer. Erst recht, wenn es darum geht, kranke und betagte Menschen, die dringend Hilfe und Unterstützung brauchen, zu begleiten. In Landshut gibt es ein Projekt, das zeigt, wie man Menschen motivieren kann, anderen zu helfen: den ökumenischen Ausbildungskurs für ehrenamtliche Mitarbeit in der Seelsorge. 
Charivari Regensburg

Sonntag, 21.4., 8 - 9 Uhr, Radio Euroherz
"Ab in den Sonntag"

Wir stellen heute einen ungewöhnlichen Gottesdienst vor: einen Jazzgottesdienst. Und wir haben jemand getroffen, der feiert den 80. Jahrestag seiner Konfirmation!
Außerdem wir haben ein paar interessante evangelische Ausgeh-Tipps und Christoph Lefherz hat einen tollen neuen christlichen Song entdeckt.
Ab in den Sonntag

Sonntag, 21.4., 8 - 9 Uhr, HITRADIO RT1
Klinikseelsorge

Wer hat heute eigentlich noch richtig Zeit im Job? Überall brennt es und Zeit ist Mangelware. Es gibt aber Jobs, da nimmt man sich die Zeit! Susanne Zehentbauer hat mit einer Klinikseelsorgerin gesprochen.
HITRADIO RT1 Südschwaben

 

Fernsehen

Samstag, 27.04., 17:00 Uhr, SAT1 Bayern
Lebensformen – das Magazin des Evangelischen Fernsehens: "Himmlischer Genuss"

In vielen Weltreligionen gibt es Speisvorschriften. Im Judentum soll es koscher sein, bei Muslimen halal. Aber wie sieht das in der evangelischen Essens-Tradition aus? Darüber spricht Moderatorin Agnes Krafft mit dem Theologen und Oberkirchenrat Stefan Blumtritt. Außerdem kochen wir koscher mit Terry Swartzberg und statten der Vesperkirche in Coburg einen Besuch ab. Zum Schluss geht es noch um die Wurst: Wir lüften das Geheimnis rund um die evangelischen und katholischen Bratwürste. 
www.lebensformen-tv.de

Mittwoch, 24.04.,17:45 Uhr, Grüß Gott Oberfranken, TVO, 
Kinder (er)leben Kirche

Diesmal in der Sendung: Yascha, 8 Jahre, aus Bayreuth, hat viele tiefgründige Fragen. Er stellt sie im Podcast „Yascha fragt“ dem Nürnberger Pfarrer und Kabarettisten Hannes Schott. Bei den "Kids vom Ring" der Petra-Döring-Schule in Kronach bekommen Kinder mit Behinderung die Chance, musikalisch zu werden. Die sogenannten "Konfi-Teamer" engagieren sich ehrenamtlich für Konfirmanden und organisieren coole Projekte. Und in der Rubrik "Lieblingsplatz" erzählt Konfirmand Jannis in der Hofer Christuskirche, wie Jesus und Gott sein Leben bereichern.
Medien tvo.de

Radio

Sonntag, 14.4, 8 - 9 Uhr, HITRADIO RT1
Einfach kirchlich heiraten

"Einfach kirchlich heiraten" – ganz spontan, ohne große Vorbereitungen und ohne viel Geld auszugeben - das bietet die evangelische Kirche bayernweit am 24.04.‘24 an unter anderem in der St. Anna Kirche in Augsburg.
HITRADIO RT1 Südschwaben

Samstag, 13.4., 7 - 9 Uhr, Radio F Nürnberg
"Lasst die Kirche im Dorf": Eventkirche St. Jakob – da tobt Sister Act 

Einen Monat lang fast jeden Abend Konzert in der Nürnberger Jakobs-Kirche – das startet heute. Neun HelferInnen von der Musical-Company bauen gerade große silberne Lichttraversen vorsichtig herum um die mittelalterlichen Heiligenfiguren und den kostbaren Taufstein. Claudia Dörr dirigiert Chor und Aufbau.
Lasst die Kirche im Dorf

Sonntag, 7.4., 9 - 10 Uhr Charivari Würzburg
"Der jüdische Gott ist eigentlich ein gutmütiger Mensch"

Vor über 30 Jahren ist er von Moskau nach Deutschland gekommen und hier zum Bestsellerautor geworden mit Büchern wie "Russendisko" oder sein neuestes Werk "Frühstück am Rande der Apokalypse": Wladimir Kaminer. Er kann die großen politischen Themen der Welt besonders gut in skurrile Alltagshumor-Situationen herunterbrechen und hat eine sehr entspannte Haltung zu seinem jüdischen Gott.
Charivari Würzburg

Sonntag, 7.4., 6 - 9 Uhr, Antenne Bayern
"Servus Sonntag"

Heute zum Weltgesundheitstag stellen wir "Mental Health First Aid" vor, die erste Hilfe für die Seele. Und wir haben Bayerns jüngsten Prediger der evangelischen Kirche aus Niederbayern gefragt, warum er so gerne auf der Kanzel steht. Eine Kinderpatenschaft kann man bei Kulmbacher Diakonie übernehmen. Wir berichten darüber. Und wer mag, kann am 24.04.2024 "Einfach heiraten." Wie und wo das geht, erfahren Sie in der Sendung. Wir berichten außerdem über die Handysammelaktion der Mission Eine Welt und Promi Ben Blümel erzählt uns, was er von Gott und Glaube hält.
Antenne Bayern

Sonntag, 7.4., 8 - 9 Uhr, Donau 3 FM
Handysammelaktion Mission Eine Welt 

4 von 5 Deutschen haben ein Handy. Bei Leuten unter 50 Jahren hat so gut wie jeder eins. Und noch eine Zahl: 25 Millionen Geräte werden jährlich neu gekauft. Das ist richtig viel und gleichzeitig liegen viele ungenutzte Geräte daheim – vielleicht auch bei Euch? Hier setzt die Handysammelaktion von Mission eine Welt an. Jasmin Kluge berichtet darüber. 
Donau 3FM

Sonntag, 7.4., 8 - 9 Uhr, Radio Euroherz Hof
"Ab in den Sonntag"

Wir haben einen heißen Tipp für Paare, die "einfach mal heiraten" wollen. Oder sich noch mal nen Kirchen-Segen nach vielen Jahren Partnerschaft abholen wollen. Und es geht um Patinnen in ganz speziellen Situationen. Das geht einem echt ans Herz! Außerdem haben wir haben ein paar interessante evangelische Ausgeh-Tipps und Christoph Lefherz stellt einen neuen christlichen Song vor.
Ab in den Sonntag

Samstag, 6.4., 7 - 9 Uhr, Radio F
"Lasst die Kirche im Dorf": Einfach mal kirchlich heiraten 

Ohne großes Tamtam, ohne große Vorbereitung oder ohne Tausende von Euros auszugeben -das bietet die evangelische Kirche in Bayern jetzt im April wieder an.
Lasst die Kirche im Dorf

 

Unsere Sendungen im März

Podcast

"MitMensch" im März: "Ruhe in Frieden, bevor du stirbst" - 26jährige über ihren Kampf um Leben und Tod
Rebekkah Staudinger war die Hälfte ihres bisherigen Lebens schwer krank. Die 26jährige litt unter einer seltenen Form der Darmerkrankung Morbus Crohn. Nach mehreren lebensbedrohlichen Operationen, letztlich einer Stammzellenspende und vielen Therapien geht es ihr heute gut. So gut, dass sie mittlerweile ihr Studium abgeschlossen hat und seit Dezember als Psychologin arbeitet. Sie engagiert sich in ihrer Kirchengemeinde in der Jugend, predigt dort und hat ein Buch geschrieben: "Ruhe in Frieden - bevor du stirbst" . Wie sie darauf gekommen ist, erzählt sie im Podcast MitMensch.

weitere Podcasts

Charivari 98,6 Nürnberg Vitamin C

Radio Euroherz Hof  Ab in den Sonntag

Radio F Nürnberg Lasst die Kirche im Dorf

Kurz&Gut

Fernsehen

Samstag, 30.4., 17:00 Uhr, SAT 1 Bayern, Lebensformen
Mut und Hoffnung

Mut und Hoffnung - zwei Begriffe, die nicht in die Zeit zu passen scheinen. Kriege, Hunger und Armut – angesichts solcher Nachrichten fühlen viele Menschen  Ausweglosigkeit und Verzweiflung. In unserer Oster-Ausgabe stellen wir Menschen vor, die trotz Krankheit, Sucht oder entsetzlicher Erlebnisse in Kriegsgebieten die Hoffnung nicht aufgegeben haben, sondern sich trauen, zuversichtlich in die Zukunft zu gehen. Zu Gast bei Agnes Krafft im Studio ist Martina Bock, Geschäftsführerin der Stiftung Wings of Hope.
www.lebensformen-tv.de

Mittwoch, 27.03,17:45 Uhr, Grüß Gott Oberfranken auf TVO
Musical zur Passionszeit

Bei "Grüß Gott Oberfranken" geht es diesmal um das musikalisches Großprojekt "7 Worte vom Kreuz". Über 600 Sängerinnen und Sänger aus ganz Oberfranken bereiten sich aktuell auf das Chormusical vor, das am 16. März in Bamberg auf die große Bühne kommt. Viele von ihnen proben in so genannten Projektchören, also in Chören, die speziell nur auf diesen einen Auftritt hinarbeiten und danach wieder auseinander gehen. Wir stellen Ihnen in der März-Ausgabe einen dieser Projektchöre vor, begleiten die Generalprobe und präsentieren Eindrücke vom großen Konzert. Hier finden Sie alle Ausstrahlungstermine. 
Medien tvo.de

Sonntag, 10.03., Kirche in Bayern, bayernweit auf den regionalen TV-Sendern
Die Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt mit neuer Leitung

Die Fachstelle für den Umgang mit sexualisierter Gewalt in der bayerischen evangelischen Landeskirche, die es übrigens schon lange vor der Veröffentlichung der Missbrauchsstudie ForuM gegeben hat, hat seit kurzem eine neue Leiterin: die Sozialpädagogin Martina Frohmader. Mit einem 14-köpfigen Team will sie Standards für Prävention, Intervention und Aufarbeitung entwickeln und umsetzen.
Die Sendezeiten für Ihre Region finden Sie unter Kirche in Bayern – Ausstrahlung. Dort gibt es auch alle aktuellen Beiträge in der Mediathek.
www.kircheinbayern.de

Radio

Ostersonntag, 31.3. 7 - 9 Uhr, Donau 3 FM
"Prisma": Starke Frau am Grab

Am Ostersonntag feiern wir, dass Jesus Christus von den Toten auferstanden ist. Die erste Zeugin dieser schier unglaublichen Geschichte war eine Frau. Und das, obwohl in der Bibel meistens nur von den Jüngern Jesu die Rede ist. Doch die hatten in den letzten Tagen vor der Kreuzigung Jesu keine besonders gute Figur abgegeben. Christine Büttner über die starke Frau Maria Magdalena oder Magdala.
Donau 3FM

Samstag, 30.3.,  7: 00 Uhr,  Antenne Bayern Nachrichten
Karsamstag - warum dieser Tag nicht Ostersamstag heißt

Antenne Bayern

Karfreitag, 29.3., 8 - 9 Uhr, HITRADIO RT1
Gottesdienst auf dem Friedhof

Der heutige Karfreitag – einer der wichtigsten Feiertage der Christlichen Kirchen. An diesem Tag ist Jesus Christus am Kreuz gestorben  Der Karfreitag hat viel mit unserem eigenen Leben zu tun, vielleicht sogar mehr als viele von uns glauben.
HITRADIO RT1 Südschwaben
 

Sonntag, 24.3., 8 - 9 Uhr, HITRADIO RT1
Fußwaschung am Gründonnerstag

Socken aus und Wasser drüber! Barfuß und Kirche passt das zusammen? In Augsburg ja, da stehen nämlich die Füße im Mittelpunkt! 
HITRADIO RT1 Südschwaben

Sonntag, 24.3., 9 - 10 Uhr, Charivari Nürnberg
500 Jahre evangelisches Gesangbuch

Vor 500 Jahren wurde in Nürnberg eine kleine Liedersammlung rausgebracht. Der Titel: „Etlich Cristlich lider / Lobgesang und Psalm“, das sog. Achtliederbuch, weil nur acht Lieder auf 12 Seiten drin waren. Das war der Ausgangspunkt für die Entstehung des evangelischen Gesangsbuchs. An diesem Wochenende (23.+24.3.) gibt’s eine große internationale Tagung in Nürnberg zu 500 Jahre evangelisches Gesangbuch, das inzwischen ein dicker Wälzer ist. Werner Beuschel berichtet.
Vitamin C

Sonntag, 24.3., 9 - 10 Uhr, Charivari Würzburg
Bräuche und Traditionen rund um Palmsonntag

In einer Woche ist Ostern und für Christen beginnt morgen die Karwoche. Am heutigen Palmsonntag (24.3.) wird der Einzug Jesu in Jerusalem gefeiert, wohin er mit seinen Jüngern zum jüdischen Passafest gepilgert ist. Mit Palmenzweigen wurde er damals in der Stadt empfangen. Und daher kommen viele Bräuche rund um Palmsonntag. Elke Zimmermann weiß mehr.
Charivari Würzburg

Sonntag, 24.3., 8 - 9 Uhr, Radio Trausnitz
Einfach heiraten

Heiraten ohne Stress und lange Vorplanung? Egal ob für Lang- und Kurzentschlossene, ob die Hochzeit verschoben werden musste oder ob ihr einfach euere Liebe feiern wollt. Das ist möglich in einem Monat in der Christuskirche in Landshut.
Radio Trausnitz 

Montag bis Samstag 5:55 Uhr, Sonntag 9:50 Uhr, 98.6 Charivari Nürnberg 
Die tägliche Dosis Glauben 

Der Nürnberger Pfarrer Hannes Schott bleibt beim Joggen verhängnisvoll hängen – und muss dann die Tageslosung lesen "Er wird Deinen Fuß nicht straucheln lassen". Schulpfarrerin Katharina Kemnitzer andachtet aus Hof zum Tag der Mathematik – und macht sich stark für Bildung, auch bei den Eltern. Und der Erlanger Klinikseelsorger Frank Nie würde sich von einer SUV-Fahrerin gerne etwas abschauen.
Kleine Ausschnitte aus den nächsten drei Wochen "Kurz & gut". Diese und andere Andachten können Sie auch hier nachhören: 
Kurz&Gut

Sonntag, 17.3., 11 - 12 Uhr, UNSER RADIO
Hinschauen statt Wegschauen

"Hinschauen statt Wegschauen – Hilfen aktivieren", unter diesem Motto hat das Lokale Bündnis für Familien im Landkreis Schwandorf zu einer Veranstaltung mit einem heiklen Thema geladen: "Psychische Auffälligkeiten und Erkrankungen bei Auszubildenden erkennen". Denn es gibt Jahr für Jahr alarmierende Zahlen in Bezug auf psychische Probleme und junge Menschen. 
Unser Radio Passau

Sonntag, 17.3., 8- 9 Uhr, Radio Trausnitz 
Erkennbar evangelisch

Evangelische Kindergärten und Kitas zeichnen sich durch Offenheit, Mitbestimmung und gelebter Nächstenliebe aus.  Das ist typisch evangelisch.  So sieht das auf jeden Fall Eva Bunner von der Projektstelle "Erkennbar evangelisch".  Wir haben mit ihr darüber gesprochen.
Radio Trausnitz 

Sonntag, 17.3., Charivari Nürnberg
"Vitamin C": Theaterstück über sexuelle Belästigung: Was wollt Ihr denn noch?

Jetzt geht’s um eine Erfahrung, die 3 von 4 Frauen in ihrem Leben leider schon mal gemacht haben - sexuelle Belästigung! (78 Prozent laut einer gemeinsamen Studie des Instituts für Angewandte Sexualwissenschaft und der Hochschule Merseburg 2020)
Wie diese Belästigung aussehen kann, warum Frauen sich oft hilflos fühlen und was sie stärken kann, sind Themen in einem Theaterstück mit dem Titel "Was wollt Ihr denn noch? Jasmin Kluge war bei einer Probe des Theatervereins Bühne 58 in Nürnberg dabei. 
Vitamin C
 

Sonntag, 10.3., 8 - 9 Uhr, HITRADIO RT1
Augsburger in der Rolle des "Jesus Christ – Superstar"

Die Rock-Oper "Jesus Christ Superstar" gehört seit ihrer Erstaufführung vor über 50 Jahren zu den großen, international erfolgreichen Musicals. Darin geht es um die letzten 7 Tage im Leben von Jesus. In Nürnberg gibt es gerade eine Neuinszenierung der Rock-Oper am Stadttheater. Lukas Mayer aus dem schwäbischen Augsburg ist Hauptdarsteller und schlüpft in die Jesus-Rolle. Christine Büttner hat den jungen Schauspieler und Sänger getroffen.
HITRADIO RT1 Südschwaben

Sonntag, 10.3., 9 - 10 Uhr, Charivari 98.6  Nürnberg
"Vitamin C": Musizieren im Knast: "Es gibt einem Hoffnung"
Acht Männer singen Taizé-Lieder. Es könnte eine ganz normale Kirchenchorprobe sein, aber am Hosenbund von Seelsorgerin Sybille Schweiger-Krude klimpert bei jedem Schritt ein großer Schlüsselbund. In der Justizvollzugsanstalt in Nürnberg gibt es aber nicht nur einen Chor. „Der Gitarrenunterricht ist für mich das Highlight der Woche“, erzählt Häftling Jimi. Wir sprechen mit Gefangenen, der Chorleiterin und dem Gitarrenlehrer über die wichtige Rolle von Musikangeboten im Gefängnis. 
Vitamin C
 

Sonntag, 3.3., 9 - 10 Uhr, Charivari Würzburg
Traumdeutung – Warum es sich lohnt, sich mit Albträumen zu beschäftigen

Einbrecher wollen in eure Wohnung und ihr seid allein zuhause. Solche und ähnliche Situationen sind typisch für Albträume, die uns nachts aus dem Schlaf reißen. Man fühlt sich hilflos, ist auf der Flucht oder fällt ins Bodenlose. Doch anstatt solche Albträume schnell wieder zu vergessen, sollten wir versuchen, sie zu deuten und uns so unseren Ängsten stellen. Wie das funktionieren kann und warum sich das lohnt? Achim Stadelmaier hat mit zwei Experten gesprochen.
www.charivari.com

Sonntag, 3.3., 11 - 12 Uhr, Unser Radio Passau
Die Evangelische Kirche in Bayern will Spiritualität mehr fördern

Die Spiritualität – diese Verbindung von Menschen zum Sinn, zum Glauben, zu etwas Göttlichem – das ist natürlich ein ureigenstes Thema der Kirchen. Neulich haben die Evangelischen in Bayern ein neues spirituelles Konzept beschlossen – Christoph Lefherz berichtet.
Unser Radio Passau

Samstag. 2.3. 7 - 8 Uhr, Radio F Nürnberg
"Lasst die Kirche im Dorf": "Pause von zu Hause"

Sich eine kleine Auszeit nehmen oder auch einfach mal was Wichtiges in Ruhe erledigen. Für pflegende Angehörige ist das gar nicht so einfach. Das Nürnberger Projekt "Pause von zu Hause" macht genau solch eine Auszeit möglich- immer Dienstag- und Donnerstagnachmittag. Timo Lechner und Jasmin Kluge haben sich das Ganze angeschaut.
Lasst die Kirche im Dorf