Imke Plesch

Korrespondentin Sonntagsblatt

Imke Plesch ist als freie Journalistin in erster Linie für Print und Online, aber auch für Radio und Fernsehen für namhafte Zeitungen und Magazine tätig. Ihr Volontariat hat sie beim Evangelischen Pressedienst (epd) in München absolviert, zuvor studierte sie in Freiburg und Straßburg Deutsch-Französischen Journalismus.

Buchveröffentlichungen

Deutsch-französisches Verhältnis als Thema im Film der späten Weimarer Republik: Deutsches Presseecho auf die Filme »Westfront 1918« (1930) und »Kameradschaft« (1931) von Georg Wilhelm Pabst
Vdm Verlag Dr. Müller, 2013

Internet

www.torial.com/imke.plesch