Waldemar Pisarski

Sonntagsblatt-Autor und Lebensberater

Der Augsburger Theologe Waldemar Pisarski steht seit 1994 für einfühlsame und kompetente Lebenshilfe in der Sonntagsblatt-Sprechstunde. Der Pfarrer mit klinischer Ausbildung (USA) zum Supervisor und Zusatzausbildung zum Gestalttherapeuten war ab 1985 Pfarrer der Versöhnungskirche auf dem Gelände der KZ-Gedenkstätte Dachau. Von 1990 bis 2007 war er theologischer Leiter der Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Erwachsenenbildung in Bayern. Auch in seinen Büchern im Claudius Verlag und Texten, die er für Sonntagsblatt-THEMA-Hefte schreibt, schlagen sich seine reichen Erfahrungen aus der Lebensberatung nieder.

Sonntagsblatt-Sprechstunde

Herr S. ist in der DDR groß geworden, in einem vollkommen areligiösen Elternhaus. Seit einigen Jahren spürt er ein zunehmendes Interesse am christlichen Glauben. Gerne würde er für sich beim Gebet weiterkommen. Aber wo, aber wie, aber was?
Share Facebook Twitter Google+ Share