Vier Sieger beim bayerischen Reformation Songcontest

Ob Gospel, Lobpreis, Volksmusik oder Rocksong - 57 neue Lieder sind beim bayernweiten Songcontest zum Reformationsjubiläum eingereicht worden. Eine Fachjury wählte 12 Titel aus. Aus der Vorauswahl konnte jeder im Internet seinen Lieblingssong wählen. Über 5000 Wähler bestimmten die vier Siegertitel vor der Preisübergabe beim Kirchenkreis-Kirchentag in Coburg.

So groß war die Auswahl für die Jury noch nie: Künsterlinnen und Künstler aus ganz Bayern haben sich mit 57 neuen Liedern beim Reformation Songcontest beworben. (Alle Titel finden sie hier in voller Länge hier.) In vier Kategorien gab es Sieger: für »Sola Gratia«, »Sola Fide«, »Sola Skriptura« und »Sola Christus«.

TV-Tipp

»Kirche in Bayern« - das ökumenische Fernsehmagazin

»Kirche in Bayern« - das regionale Fernsehmagazin - sehen Sie zum Beispiel in München auf münchen-tv jeden Sonntag um 15 Uhr 30. Alle Sender finden Sie auf www.kircheinbayern.de/ausstrahlung

Share Facebook Twitter Google+ Share

Weitere Artikel zum Thema:

efs