Friedrich Kraft

Sonntagsblatt-Autor

Friedrich Kraft, 1944 in Uffenheim geboren, hat evangelische Theologie sowie Kommunikations-, Theater- und Musikwissenschaft studiert.

Der ordinierte Pfarrer war ab 1975 Redakteur bei der Südwestpresse in Ulm, ab 1976 leitete er die Kulturredaktion des Donaukuriers in Ingolstadt. 1980 wechselte er zum bayerischen evangelischen Sonntagsblatt und war bis 1993 dessen Chefredakteur. 1993 ging er dieser Funktion zurück zum Donaukurier, dessen Mitherausgeber er 1999 wurde. 2003 verließ er den Donaukurier.

1989 wurde er Lehrbeauftragter für Christliche Publizistik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und lehrt dort - seit 1994 als Honorarprofessor - Medienkunde, Medienrecht, Sprachethik sowie Kulturkritik.

ShareFacebookTwitterShare