Glaube und Religion

Koalitionsvertrag

Eine Ampel
Mit der Vorstellung des Koalitionsvertrags durch die Ampel-Parteien rückt eine Bundesregierung ohne die Unionsparteien immer näher. Hat das Einfluss auf die Rolle und Bedeutung von Christentum und Kirche? Wir haben uns den Koalitionsvertrag genauer angeschaut.

Weltreligionen und Rockmusik

Freddie Mercury Live Aid, Wembley Stadium
Freddie Mercury stand für so vieles: Hedonistischer Star, Frontmann einer der größten Rockbands aller Zeiten, begnadeter Sänger und Songschreiber, Wegbereiter der schwulen Emanzipation. Was dabei schnell übersehen wird: Seine religiösen Wurzeln und Bezüge. Wir erklären sie.

Blog #himmelwärts

Eine Szene aus dem Penny-Weihnachtsvideo
Das neue Weihnachtsvideo von Penny lebt von Erinnerungen. Doch wie allzu oft versuchen wir, unsere Erinnerungen zu glätten, schreibt Pfarrerin Sabrina Hoppe in ihrem neuen Blog – und erinnert uns daran, dass wir weder Tränen noch das Schöne fürchten müssen.

Blog #himmelwärts

Text: Buß- und Bettag - so erklärt Frau Religionslehrerin Kindern die Bedeutung
Viele Erwachsene haben keine Ahnung, worum es am Buß- und Bettag geht. Wie sollen es dann erst Kinder verstehen? Frau Religionslehrerin erklärt in ihrem neuen Blog, wie sie dabei vorgeht - und was die Schulbusse mit dem evangelischen Feiertag zu tun haben.

Neurechtes Christentum

Ein Mann mit Aluhut
Die Pubilizistin Liane Bednarz warnt: Rechtspopulistische Christ*innen gewännen zunehmend an Einfluss. Sie zeichneten sich durch einen starken Hang zu Verschwörungstheorien aus – und teilweise sogar sektenartige Strukturen.

Esoterik und Verschwörungsmythen

Der Sektenbeauftragte der Landeskirche, Matthias Pöhlmann
Matthias Pöhlmann, Sektenbeauftragter der Landeskirche, beobachtet, dass Esoterik immer mehr als trojanisches Pferd für rechtsextremes Denken genutzt wird. In seinem neuen Buch "Rechte Esoterik" geht er dem Phänomen auf den Grund. Was Esoteriker*innen mit Rechtsextremen verbindet, welche Gefahren von dieser Allianz ausgehen und was wir dagegen tun können, erklärt er im Sonntagsblatt-Gespräch.

Alexa und Glaube

Die Überschrift "Friedensgebete mit Alexa" mit einem amazon Alexa-Gerät
Alexa ist die künstliche Intelligenz der Firma Amazon, die mittlerweile in zahlreichen Geräten integriert wird. Mit sogenannten Skills können Alexas Fähigkeiten deutlich erweitert werden. So ist es seit Mai des Jahres 2021 möglich, mit einem Skill Gebete anzuhören. Der Alexa-Skill "Evangelische Kirche" spricht Sprüche und Segen – und seit neustem auch Friedensgebete.

Halloween und Reformationstag

Drei Kürbisse mit Halloween-typischen Schnitzungen
Die Kinder lieben Halloween, doch viele erwachsene Protestant*innen wollen lieber den Reformationstag feiern. Pfarrer Hannes Schott empfiehlt in seinem satirischen Text Gelassenheit – und erklärt, wie wir das Halloween-Treiben gewitzt unterbinden können.

Gendergerechte Sprache und Gottesbild

Ausschnitt aus Michelangelos Bild von Gott, der Adams Finger berührt
Ist Gott ein alter, weißer Mann? Die Katholische junge Gemeinde hält diese Vorstellung für befremdlich – und sucht nach neuen Gottesbezeichnungen, unter anderem auch mit dem Genderstern. Ein anderer katholischer Jugendverband verwendet "Gott*" bereits.

Bildung und Weltreligionen

Eine muslimische Frau sitzt vor einem christlichen Weihnachtsbaum
Ein bundesweit einmaliger Studiengang ist in Tübingen an den Start gegangen: Christliche, muslimische und jüdische Theolog*innen unterrichten dabei ihren Glauben. Für eine multireligiöse Gesellschaft könnte das zukunftsweisend sein.

Ökumenische Friedensdekade 2021

10 Tage lang werden im November wieder Meinungen, Ansätze und Perspektiven zum Thema Friedenspolitik ausgetauscht. Vom 7.-17. November findet die Ökumenische Friedensdekade statt. Damit sich möglichst viele Menschen beteiligen können, gibt es nun eine App, die die Inhalte des Treffens zugänglich macht.

Religionsunterricht an Schulen

Bei den Erlanger Religiösen Gesprächen diskutierten Vertreter*innen von Christentum, Judentum und Islam die Frage, was der Religionsunterricht leisten kann und soll. Besprochen wurden die verschiedenen Formen des religiösen Lernens und wie sie sich verändern müssen.

Pfingstbewegung und evangelische Kirche

Pfingstkirche in Brasilien
Pfingstkirchen erleben in den vergangenen Jahren einen starken Aufschwung. Dabei werden die charismatischen Bewegungen zunehmend kritisch gesehen. Eine Orientierungshilfe der EKD nimmt das Phänomen unter die Lupe – hier die wichtigsten Daten und Fakten.

Wertvolles Harz

Gustav Albrecht Mo, 27.09.2021 - 12:55
Die Myrrhe hat eine lange Tradition als Heilpflanze, findet aber auch in der modernen Medizin Verwendung. Ihr Harz ist kulturhistorisch interessant. Die Klosterfrau Hildegard von Bingen schrieb der Pflanze gar eine Wirkung gegen Zauberei zu. Außerdem wurde ihr auch eine erotische Wirkung zugeschrieben.

"Religions for Peace"

Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland gehört der katholischen oder der evangelischen Kirche an. Jetzt ergab eine Umfrage: Nur etwa 33 Prozent sagen, dass ihnen Religion "wichtig" oder "sehr wichtig" ist. Ähnlich sieht es bei der Zahl derer aus, die sich als gläubig bezeichnen.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*