Events & Veranstaltungen

Events und Veranstaltungen

Ausstellung leihen

Larissa Launhardt Fr, 19.03.2021 - 15:29
Ausstellung "Gern gesehen - Sinti und Roma"
Die Ausstellung "Gern Gesehen" zeigt Momentaufnahmen von Menschen, die sich zur Minderheit der Sinti und Roma zugehörig fühlen, im Gespräch über ihr Leben und ihren Glauben. Hier erfahren Sie alles über das Projekt und wie die Ausstellung zu Ihnen gelangen kann.

Kirchenevent

Vergangenes Jahr musste die beliebte ökumenische "Nacht der offenen Kirchen" in Würzburg wegen Corona komplett ausfallen. In diesem Jahr findet sie am 2. Oktober statt – allerdings unter besonderen Bedingungen. Wie man teilnehmen kann, erklärt Pfarrerin Susanne Wildfeuer.

Nürnberg

Gustav Albrecht So, 19.09.2021 - 18:00
Spielfiguren Mehrfarbig Gleichheit Menschenrechte
„Menschen. Rechte. Leben“ - die Wanderausstellung der EKD ist erstmals in Bayern zu sehen. Die Schau in der Nürnberger Egidienkirche zeigt, was Menschenrechte mit dem Alltag zu tun haben - und was jeder selbst tun kann, um sich für Menschenrechte einzusetzen.

Musikfest ION

Barocke bis atonale Harmonien vom jüngsten Professor für Orgel in Deutschland, groovende Klänge mit der Orgelbank als Rhythmusinstrument und eine röhrende Hammond, aus deren Leslie-Box beißender Blues pluckert und pumpt: Das Konzert "Orgel united" am Donnerstag im Zuge des Musikfests ION 2021 in der Nürnberger Sebalduskirche machte seinem Untertitel "Neue Klänge für die Königin" alle Ehre.

Kunst & Kultur

Fehlende Planungssicherheit, mangelnde Perspektive, kaum Ertrag trotz vollem Schreibtisch: Für die Veranstalter von Konzerten, Theater oder Kleinkunst wird die Situation im zweiten Corona-Frühling immer schwieriger. Vier fränkische Organisatoren schildern beispielhaft für die Branche, wie sie mit der Lage umgehen - und welche Konzepte Hoffnung machen können.

Weiße Rose

Sophie Scholl
An diesem Sonntag (9. Mai) wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Doch die Widerstandskämpferin gegen das NS-Regime wurde im Februar 1932 im Alter von 21 Jahren hingerichtet. Die Dachauer Versöhnungskirche erinnert mit einem Gedenkgottesdienst an die junge Frau.

Instrument des Jahres 2021

Ann-Helena Schlüter
Die Orgel ist die "Königin der Instrumente", wie sie Mozart einst nannte. Die Landesmusikräte Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saar, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen haben die Orgel zum "Instrument des Jahres" 2021 gekürt. Das Sonntagsblatt hat Menschen befragt, bei denen die Orgel zum Lebensinhalt gehört – und ganz persönliche Geschichten erfahren.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*