Willi Wild

Sonntagsblatt-Autor

Willi Wild (eigentlich Andreas Martin Wild) wurde 1966 als Sohn eines bayerischen Pfarrers in Fürth geboren und lebt heute mit Frau und Tochter in Weimar. Er ist Chefredakteur der mitteldeutschen evangelischen Wochenzeitung Glaube + Heimat.

Seit dem Sendestart des Mitteldeutschen Rundfunks Anfang 1992 arbeitet Wild als Journalist in Thüringen. Im Jahr 2000 startete er die TV-Talkshow »Hof mit Himmel« auf NBC-Europe, deren Gastgeber er in mehr als 350 Sendungen war. Vor seinem Wechsel zu Glaube + Heimat war Willi Wild für MDR Thüringen als »Der Redakteur« tätig: Siebeneinhalb Jahre stellte er sich den Fragen der Hörer und versuchte, sie zu beantworten.

ShareFacebookTwitterShare

Kommentar

Missbrauch in der Kirche
Autor
Sexualisierte Gewalt - das gibt es auch in der evangelischen Kirche. Die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland hat nun in Dresden über die Aufarbeitung sexueller Missbrauchsfälle beraten. Geplant ist eine bundesweite Untersuchung; erste Ergebnisse sollen 2021 vorliegen. Doch reichen die Bemühungen aus? Ein Gastkommentar von Willi Wild.

Hobbys

Testbildsammler Uwe Alberti mit einem Testbild »aus dem Weltraum«.
Autor
Mit einem Knopfdruck startete der damalige Vizekanzler Willi Brandt am 25. August 1967 bei der Funkausstellung in Berlin das Farbfernsehen in der Bundesrepublik Deutschland. Das war auch die Geburtsstunde des farbigen Testbilds. Das heute längst ausgestorben ist? Von wegen! Schon gar nicht bei Uwe Alberti, dem Testbild-Sammler.