Stephan Cezanne

Korrespondent epd

Stephan Cezanne (geb. 1962) hat Theologie unter anderem in Marburg und Heidelberg studiert. Der ordinierte Pfarrer, zertifizierte Trauerredner und Tai-Chi-Lehrer hat zudem  Journalistik und Philosophie studiert. Nach freiberuflicher Tätigkeit als Journalist hat Stephan Cezanne mehr als 20 Jahre lang als Nachrichtenredakteur des Evangelischen Pressedienstes (epd) gearbeitet. Daneben veröffentlichte er mehrere eigene Bücher zu den Themen Religion, Spiritualität, Psychologie und Lebenshilfe.

Weihnachten in Coronazeiten

Steigende Corona-Zahlen lassen viele mit Sorge auf das Weihnachtsfest 2021 blicken. Der Soziologe Michael Jäckel mahnt, das Fest mit allen nötigen Hygiene-Leitplanken soweit möglich in Präsenz stattfinden zu lassen. Ansonsten steige die Resignation.

Frauen, Gleichberechtigung und Religion

Ein Porträt von Annette Kurschus.
Heute stehen drei Frauen an der Spitze der EKD: Annette Kurschus, Kirsten Fehrs und Anna-Nicole Heinrich. Doch Gleichberechtigung in der Kirche ist keine Selbstverständlichkeit. Bis Frauen die Leitung kirchlicher Ämter übernehmen durften oder auch nur Pfarrerinnen werden konnten, ist viel Zeit vergangen. Die wichtigsten Stationen zur Emanzipation in der Kirche im Überblick.

Corona-Krise

Gottesdienst in Corona-Zeiten in Schwabach mit Mundschutz und Abstand
Der Göttinger Kirchenrechtler Hans Michael Heinig warnt die Kirchen und Religionsgemeinschaften davor, möglichst viele Veranstaltungen während der Corona-Einschränkungen im November anzubieten, weil diese nicht verboten sind.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*