EKD-Synode
Im November tagen die Mitglieder der 13. Synode der EKD zum zweiten Mal. Bei der Sitzung in Bremen wird es auch um den Schutz vor sexualisierter Gewalt gehen.
Bischof Bedford-Strohm spricht vor der Landessynode in Lindau 2019

Vom 4. bis 10. November 2021 wird die 13. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland in Bremen tagen. Die Sitzung wird voraussichtlich in Präsenz stattfinden. Erste Programmpunkte stehen bereits fest, wie die EKD in einer Pressemitteilung bekanntgegeben hat. Darunter fällt die turnusgemäße Wahl des Rates der EKD, die am Dienstag, 9. November, durchgeführt werden soll, sowie der letzte Vortrag des Ratsberichts durch Heinrich Bedford-Strohm, der nach sieben Jahren als EKD-Ratsvorsitzender sein Amt niederlegen wird.

Auseinandersetzung mit sexualisierter Gewalt als inhaltlicher Schwerpunkt

Als einen inhaltlichen Schwerpunkt der Tagung nennt die EKD den Schutz vor sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche. Unter Beteiligung von Betroffenen wird man sich dem Thema am Montag, den 8. November in einer auf drei Stunden angesetzten Diskussion widmen.  Grundlage wird der Bericht des Beauftragtenrats der EKD zum Schutz vor sexualisierter Gewalt sein, den der Sprecher des Rates, Landesbischof Christoph Meyns, vorstellen wird. Betroffene sind eingeladen, Stellung dazu zu nehmen.

Daran anschließen wird sich ein Podiumsgespräch über die Zusammenhänge von Macht und sexualisierter Gewalt mit externen Expert*innen, kirchlichen Vertreter*innen und Betroffenen. "Die Auseinandersetzung mit den Anliegen der Betroffenen ist uns ein wichtiges Bedürfnis", äußerte sich Präses Anna-Nicole Heinrich dazu. "Mit dem Themenschwerpunkt sollen insbesondere die neuen Synodalen, aber auch die breite Öffentlichkeit für das Themenfeld sexualisierte Gewalt in der evangelischen Kirche sensibilisiert und auf die fortlaufende Bedeutsamkeit aufmerksam gemacht werden."
 
Die 13. Synode der EKD hat 128 Mitglieder und hatte sich im Mai dieses Jahres auf ihrer 1. Tagung neu konstituiert. 

Weitere Artikel zum Thema:

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*