21.03.2020
In eigener Sache

Sonntagsblatt: Vier Wochen kostenlos Print- oder Digitalversion lesen

Nutzen Sie die Möglichkeit, vier Wochen lang unsere Wochenzeitung oder die Digitalversion davon zu lesen.
Sonntagsblatt vier Wochen kostenlos lesen
Das Sonntagsblatt vier Wochen kostenlos lesen.

Vor wenigen Tagen hat Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm angesichts der Corona-Krise verkündet, dass sämtliche Gottesdienste in Bayern abgesagt sind – mindestens bis Ostern. Zugleich hat er dazu ermutigt, neue Kanäle zu öffnen, um möglichst vielen Menschen auch weiterhin geistliche Impulse und spirituelle Nahrung anbieten zu können.

Aus diesem Grund starten wir als Sonntagsblatt die Aktion "Mein Gottesdienst für zu Hause". Ab sofort bieten wir allen bisherigen Nicht-Leserinnen und Nicht-Lesern eine kostenlose Belieferung unseres Sonntagsblatts. Jede Ausgabe enthält eine Auslegung des sonntäglichen Predigttextes, Liedvorschläge und Gebete und damit elementare Bestandteile eines Gottesdienstes.

Unsere Bitte an Sie: Informieren Sie Menschen, wo und wie immer es Ihnen möglich ist, über diese Aktion – etwa Ehrenamtliche aus Ihrer Gemeinde, Mitglieder im Kirchenvorstand und Menschen, die regelmäßig Gottesdienste in Ihrer Gemeinde besuchen. Senden Sie uns die entsprechenden Daten derjenigen Menschen, die das Sonntagsblatt kostenlos bekommen möchten, per E-Mail oder per Post. Alles Weitere erledigen wir.

Die Belieferung mit dem Sonntagsblatt ist befristet auf vier Wochen, reicht über die Osterfeiertage und ist garantiert unverbindlich und kostenlos. Die Belieferung endet automatisch, ohne dass man irgendetwas unternehmen muss. Alle datenrechtlichen Bestimmungen werden selbstverständlich strikt eingehalten.

 

Sie haben Fragen zu dieser Aktion? Unser Leserservice ist erreichbar unter vertrieb@epv.de

Die Anschrift: Evangelischer Presseverband für Bayern e.V., Leserservice, Birkerstr. 22, 80636 München

ShareFacebookTwitterShare