Arbeitsgemeinschaft evangelischer Rundfunk aer

Kirche & Publizistik

Robert Geisendörfer im Evangelischen Presseverband für Bayern e.v. (EPV)
Der evangelische Pfarrer Robert Geisendörfer (1910-1976) prägte die evangelische Publizistik in Deutschland. Er setzte sich ein für journalistische Freiheit und Professionalität. Der Medienpionier vertrat die Ansicht, dass die kirchliche Publizistik unabhängig arbeiten muss, um von säkularen Medien ernst genommen zu werden. Was wir von dem Medienpfarrer lernen können.

Die neue Spießigkeit in den Medien

Spießigkeit ist bei vielen jüngeren Menschen der Generation Y kein Schimpfwort mehr, sondern eine interessante Lebenseinstellung. Wie gehen die Medien, speziell Radio und TV damit um? Wo bleibt die Kreativität? Wie können sich "Personalities" im Radio entfalten? Wie wird Hörfunk wieder Medientrendsetter oder gar cool?