Kirchenkabarett

Mit Biss und feinsinnigem Humor

Das Kirchenkabarett "Die Schwarzarbeiter" sind wieder mit neuem Programm unterwegs
Autor
Mit einer gehörigen Portion Selbstironie, bissigen Tiraden nach oben und viel Lokalkolorit sind die Theologen und Kabarettisten ins Spieljahr gestartet. "So ein Zirkus" lautet das neue Programm, mit dem die "Schwarzarbeiter" in die Manege einladen. Vor kurzem war Premiere im Augsburger Annahof, nächster Termin ist im Mai in Bobingen.

"Kirche in Bayern"

1979 sind sie das erste Mal beim deutschen Evangelischen Kirchentag in Nürnberg aufgetreten. Mit so viel Erfolg, dass sie dieses Jahr schon über 40 Jahre das Publikum zum Lachen bringen. Beim Kabarett „das weißblaue Beffchen“ bieten evangelische Geistliche einen humorvollen Blick auf ihren kirchlichen Alltag.