Tagebuch

Tag des Tagebuchs

Es ist unser Spiegelbild, Geheimnisträger, Alltagsbewahrer und wird in manchen Fällen sogar Weltliteratur – das Tagebuch. Am 12. Juni wird ihm gedacht, denn an jenem Tag im Jahr 1942 bekam Anne Frank ein rot-weiß eingebundenes Büchlein für ihre Notizen zum 13. Geburtstag geschenkt. Warum es sich lohnt, Tagebuch zu schreiben, verrät die Germanistin Beate Schäfer im Radio-Beitrag.