Rödelsee (epd). Die evangelische Frauen-Communität Casteller Ring (CCR) und das Geistliche Zentrum auf dem Schwanberg feiern am 23. und 24. Juli das 101-jährige Bestehen des großen Schlossparks. Am Samstag gibt es von 14 bis 22 Uhr Live-Musik, Foto-Aktionen in historischen Kostümen, Kinderprogramm und Führungen durch die Parkanlage. Im Sonntagsgottesdienst ab 10 Uhr predigt die Ansbach-Würzburger Regionalbischöfin Gisela Bornowski, anschließend gibt es bis zum Abendgebet um 16 Uhr wieder ein buntes Festprogramm für jedermann.

Der Bleistiftunternehmer Graf Alexander zu Castell-Rüdenhausen ließ von 1919 bis 1921 auf dem Berg eine große Gartenanlage errichten. Der große Park von Schloss Schwanberg verbindet barocke Elemente mit dem englischen Landschaftsgartenbau. 1957 bezog die CCR das Schloss, im Jahr 2004 kaufte die Communität die Anlage. Die CCR ist ein evangelischer Frauenorden, der nach den Regeln des heiligen Benedikt lebt. Die Schwestern leben in Gemeinschaft und praktizieren unter anderem Ehelosigkeit und verzichten größtenteils auf persönlichen Besitz.