10.05.2018
Evangelische Jugend feiert Jubiläum

Happy Birthday, Weidenkirche Pappenheim!

Entgegen der grauen Wettervorhersagen strahlt die Sonne durch die Weidenäste und malt helle Lichtflecken auf das Gras. Die Evangelische Jugend in Bayern (ejb) feiert an Christi Himmelfahrt ihre Naturkirche in Pappenheim mit einem großen Festgottesdienst voller Überraschungen. Lesen, sehen und hören Sie hier die multimedialen Berichte unserer jungen Reporterinnen und Reporter vor Ort.

Wildes Treiben schon am frühen Morgen an der Weidenkirche.

Das Organisationsteam weist die Helfer ein. Stühle werden geholt, Bänke aufgestellt, Getränkekisten getragen und das Kochareal vorbereitet.

Außerhalb des ganzen Trubels sitzen wir, das Reporterteam, und dürfen zuschauen, wie alles Gestalt annimmt. Die letzten Vorbesprechungen laufen, die Bilder und Eindrücke der vorherigen Nacht werden in die Zentrale weitergeleitet um zeitnah erscheinen zu können.

Zehn Uhr. Mehr und mehr Menschen kommen an. Die Ordner, die verhindern sollen, dass Fahrzeuge sich dem Gelände nähern, machen sich auf, um die Wege abzusperren, während wir uns schon die bestmöglichen Plätze in der Weidenkirche sichern und der Posaunenchor sich einspielt.

#Vorfreude

Weidenkirche Pappenheim 2018
Die Weidenkirche am Morgen ihres großen Jubiläums an Christi Himmelfahrt
Weidenkirche Pappenheim Gottesdienst Vorbereitung 2018
Während am Altar der Weidenkirche die letzten Vorbereitungen getroffen werden...
Pappenheim Jubiläum Weidenkirche Besucher
...kommen die Gäste des großen Jubiläums-Gottesdienstes aus allen Himmelsrichtungen auf das Festgelände.
Weidenkirche Pappenheim Musik Gerd Bauer Paula Tiggemann
Gerd Bauer und ejb-Vorsitzende Paula Tiggemann beim letzten Soundcheck.
Pappenheim Weidenkirche Besucher Jubiläum Chillen
Wer schon früh da ist, genießt die Morgensonne und schattigen Plätze unter den Weidenzweigen.
Gerd Bauer Weidenkirche Pappenheim Musik
Gerd Bauer an der Gitarre spielt sich mit "Wish you were here" von Pink Floyd warm.
Besucherin Weidenkirche Pappenheim
Diese Besucherin kennt die Weidenkirche aus den Medien und wollte sie sich in natura ansehen.
Jonas Straßer Weidenkirche Pappenheim
Auch Jonas Straßer, einer der drei Jugenddelegierten der bayerischen evangelischen Landessynode, feiert mit!
Aktion Pappenheim Weidenkirche Landesbischof Bedford-Strohm
Diese Antwort auf Christina Kwades Frage "Warum bist Du hier?" hat ein ganz besonderer Gast aufgeschrieben...
Bedford-Strohm Weidenkirche Pappenheim Aktion
...es ist der bayerische Landesbischof höchstpersönlich...
Landesbischof Bedford-Strohm Weidenkirchenjubiläum Pappenheim
...Heinrich Bedford-Strohm!

Es geht gegen 11 Uhr. Der Bischof trifft ein, begleitet von dem Landesjugendpfarrer Gerd Bauer und der Vorsitzenden der Landesjugendkammer der Evangelischen Jugend, Paula Tiggemann. Sie legen den Talar an und schon kann der Gottesdienst beginnen.

Die Weidenkirche ist voll, so voll, wie ich sie noch nie gesehen habe.

Doch zum Glück ist diese Naturkirche kein abgeschlossener Raum. An beiden Seiten der Weidenkirche stehen diejenigen, die in der Kirche keinen Platz mehr fanden, und lauschen dem Gottesdienst.

Die Predigt vom Landesbischof wird zum gleichen Bibelvers wie zu dem der Einweihung der Kirche vor elf Jahren gehalten: "Siehe, ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf, erkennt ihr's denn nicht?" (Jes. 43, 19 )

Landesbischof Bedford-Strohm Weidenkirchenjubiläum 2018

In seiner Predigt spricht Heinrich Bedford-Strohm die Hoffnung an, die beim Aussähen einer Saat keimt und dass wir schon heute die Saat austragen, indem wir leben, was uns verheißen ist, indem "wir die Liebe an die Stelle von Hass setzen. […] das ist eine blühende Gemeinschaft, die (da) wächst."

Nach der Predigt kommt es zur ersten Taufe in der, mit einem neu gefertigten Taufbecken ausgestatten, Weidenkirche. Der bereits in der Kirche aktiv und munter auffallende Täufling lässt sich nur mit Hilfe eines gleichaltrigen Freundes an das Taufbecken locken und wird dort von Landesbischof Bedford-Strohm getauft und mit dem Taufspruch aus Matthäus 7,12 in die christliche Gemeinde aufgenommen:

"Alles nun, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch! Das ist das Gesetz und die Propheten"

Der Gottesdienst endet nach Plan und noch bevor das aufziehende Gewitter die Feier stören kann. Es werden Fotos gemacht (auch wir konnten eines mit dem Bischof erhaschen) und vor der Weidenkirche bei Bratwurst und Kuchen Gespräche geführt.

Zur gleichen Zeit beginnt bereits für alle erstmalig beim Landesjugendkonvent Anwesenden die Einführung der Neuen. Das Weidenkirchenfest ist beendet und der Landesjugendkonvent der evangelischen Jugend in Bayern kann zu dem Thema "Mehr als Sport – Glaube in Bewegung" starten. Ich freue mich darauf und bin gespannt, was das Thementeam für die Teilnehmer vorbereitet hat!

Weidenkirchenfest ade, LJKo kann starten!

Neues Taufbecken Pappenheim Weidenkirche
Der neue Taufstein ist eingeweiht. Seine Sponsoren und die Evangelische Jugend in Bayern freuen sich.

#innensicht

Eines Festakts würdig – so war die Stimmung in der Weidenkirche. Die Sonne strahlte, die Menschen auch, die Familie des Täuflings in Festkleidung und dazwischen die Jugendlichen, die noch die Nachwehen der Vornacht spürten.

So soll Weidenkirche sein, lebendig in allen Facetten: Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Eltern, und Großeltern an einem Ort, um die Naturkirche zu feiern und die Stimmung um sie herum aufzusaugen.

Und nicht nur die verschiedenen Generationen repräsentierten die Lebendigkeit dieses Ortes, nein auch die anderen Lebewesen, wie die kleine Spinne, die sich während des Gottesdienstes auf einmal zu mir gesellte. Ich wusste nicht, dass es dieses Leben in der Kirche ist, das mich so bewegt. Als der Landesbischof dieses Wort aber wählte, wusste ich sofort, dass es genau das war, was diesen Ort ausmacht:

Leben, Wachstum, Spiritualität

Das alles an einem Ort macht die Weidenkirche so besonders. Und auch wenn ich gestern noch daran gezweifelt habe, dass die Stimmung heute genauso gut sein könnte wie am Vorabend, war dies doch genau der richtige Abschluss für diese speziellen 24 Stunden - und außerdem der perfekte Start in den Landesjugendkonvent.

 

Ein Wahres Fest als Abschluss und Anfang. Denn der Landesjugendkonvent geht gerade erst los!

Evangelische Jugend Landesjugendkonvent 2018 Pappenheim

Weitere Artikel zum Thema:

Jubiläumsfeier Pappenheim

"So ein Kribbeln im Bauch kennt man nur von der ersten großen Liebe", beschreibt einer unserer Reporter der Evangelischen Jugend in Bayern (ejb) die Stimmung beim Jubiläum der Weidenkirche in Pappenheim. Was die jungen Menschen in der Nacht vor der großen Geburtstagsfeier der Naturkirche erlebt haben, erfahren Sie hier.

Pappenheim

Weidenkirche Pappenheim Zahlen Fakten
Nach einem Jahr des Wartens feiert die Evangelische Jugend in Bayern (ejb) am elften Geburtstag der Weidenkirche in Pappenheim auch endlich ihr 10-jähriges Bestehen nach. Wegen des letztjährigen Großevents, dem evangelischen Kirchentag im Reformationsjahr, mussten sich die Macher, Gäste und Freunde der Naturkirche noch gedulden. Sechs junge Reporterinnen und Reporter berichten mit ihren Smartphones von dem Event.