Verlagsanzeige
Passend zum Jahr hat die Sonntagsblatt-Redaktion wieder eine Magazin-Reihe geplant. Hier der Überblick der Themen.
Themen 2021 Magazin Sonntagsblatt
Themen 2021 Magazin Sonntagsblatt

Die Sonntagsblatt-Redaktion begleitet das Jahr 2021 mit ausgewählten THEMA-Magazinen. Wir stellen die Themen und Hefte kurz vor.

Thema-Magazin Sophie Scholl

Vor 100 Jahren, am 9. Mai 1921, wurde Sophie Scholl geboren. Wir zeichnen in diesem THEMA-Magazin ihre bemerkenswerte Biografie von der Jugend im hohenlohischen Forchtenberg bis zu ihrer Studienzeit in München nach und machen uns auf die Spuren des Widerstandskreises "Die Weiße Rose". Welche Rolle hat der christliche Glaube in ihrem Leben und Sterben gespielt? Die Sonntagsblatt-Redaktion wird außerdem eine eigene Ausstellung zum Thema "Rebellische Frauen" zur Ausleihe anbieten.  Informationen dazu unter ausstellung-leihen.de.

Thema-Magazin Auferstehung

Jesu Auferstehung hat für das Christentum grundlegende Bedeutung. Paulus schreibt, der Glaube sei sinnlos, wenn es keine Auferstehung der Toten gäbe und Christus nicht auferweckt worden sei. Der Glaube daran ist von Anfang Bekenntnis der Jünger und im Glaubensbekenntnis der Kirche fest verankert. Dieses Heft wirft außerdem einen Blick auf konkurrierende endzeitliche und apokalyptische Vorstellungen.

Thema-Magazin Pilgern und Wandern

In diesem THEMA erwarten Sie Geschichten rund ums Wandern: aus der Stuttgarter Wanderweg-Serie, von den Fränkischen Jakobswegen oder auch vom Israel National Trail. Weitere Themen: das Pilgerzentrum St. Jakob; schweigend entlang der Nürnberger Stadtmauer pilgern; Geheimprotestantismus: der Weg des Buches und christliches Pilgern über die Alpen hinweg.

Thema-Magazin Christliche Kunst

Christliche Kunst? Die gibt es doch gar nicht! Oder jedenfalls nicht mehr, seit die Kunst sich in der Zeit der Aufklärung für unabhängig erklärte. Die europäische Kunstgeschichte ist aber historisch gesehen gar nicht anders zu begreifen als eine der christlichen Kunst. Warum schuf die Christenheit von Anfang an so überaus reiche Bildwelten trotz des biblischen Bilderverbots? Fragen wie diesen geht das THEMA-Magazin nach. Darüber hinaus hilft es Ihnen auf unterhaltsame Weise, Bilder und Bauwerke noch besser »lesen« zu können.

Thema-Magazin China

Vor 750 Jahren brach der Entdecker Marco Polo nach China auf. Über Jahrhunderte war das Reich der Mitte ein schlafender Riese, heute ist es das bevölkerungsreichste Land der Erde und Supermacht – mit einem eigenen Konzept eines Kapitalismus ohne Demokratie, flankiert von einer imperialistischen „Harmonie-Politik und einem gnadenlosen Überwachungsstaat. Die Christen Chinas haben die Wahl zwischen Anpassung und Verfolgung.

Thema-Magazin Danke!

Merci, grazie, shukran - Danke ist eine der ersten Vokabeln, die man sich auf Reisen in fremden Ländern aneignet. Doch hinter dem kurzen Wort steckt mehr als eine Höflichkeitsformel. Positives Denken und bewusst empfundene Dankbarkeit können die Sicht auf Alltagshürden und schwierige Situationen verändern. Dankbarkeit hilft uns, Wesentliches von Unwesentlichem zu unterscheiden. Das THEMA-Heft "Danke" ist ein Mutmacher-Magazin. Es enthält Erfahrungsberichte von Menschen, die Krisen durchstanden haben, stellt wissenschaftliche Ansätze von Psychologen und Theologen vor und zeigt gewinnbringende Beispiele aus der Bibel.

Sonntagsblatt Magazine bestellen

Die Sonntagsblatt-Magazine können Sie einzeln bestellen oder abonnieren. Alle Informationen zu den Heften in unserem Sonntagsblatt-Shop. Hier finden Sie einen Überblick über die lieferbaren THEMA-Magazine (PDF).

Weitere Artikel zum Thema:

Fotowettbewerb

Lagois Fotowettbewerb Gesichter Nächstenliebe 2021
Was bedeutet heute noch Nächstenliebe? Wie wird sie - gerade in Zeiten von Corona - gelebt? Der Lagois-Fotowettbewerb 2021 präsentiert Fotoreportagen zum Thema "Gesichter der Nächstenliebe". Jetzt zur Preisverleihung in Nürnberg anmelden.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*