21.06.2018
"Kirche in Bayern"

Lachen bis die Bänke knarzen - Comedian Volker Heißmann in der Kirche

Orte für die Hochkultur oder andächtige Gottesdienste - Kirchen sind normalerweise eher für ruhige Töne oder nachdenkliche Predigten bekannt. Aber es gibt auch ein Kabarett-Programm, das Kirchenbesucher dazu anregt, herzlich zu lachen und zu applaudieren. "Introitus Interruptus"
Kabarett in der Kirche mit Volker Heißmann

Mit dem Programm "Introitus Interruptus" tourt der Komödiant Volker Heißmann durch Bayerns Kirchen und erzählt seine Lebensgeschichte vom Kindergottesdienstbesucher bis zum berühmten Entertainer. Neben dem Training für die Lachmuskeln finden die Zuschauer auch Gelegenheiten, besinnlich über das Leben nachzudenken.

Zusammen mit dem Pavel Sandorf Quartett singt er bekannte weltliche und geistliche Lieder. Dabei bringt er Humor und Glaube auf eine Wellenlänge - mit viel Musik und Geschichten rund um die Kirche und seinen Beruf. In der Reihe "Kultur für die Seele" ist Volker Heißmann in der Erlöserkirche in Bayreuth zu Gast, um die oberfränkische Seelsorgestiftung zu unterstützen.

TV-Tipp

Kirche in Bayern - Das ökumenische Fernsehmagazin

"Kirche in Bayern" ist das ökumenische Kirchenmagazin in Bayern. Es wird sonntäglich auf fast allen bayerischen Lokal- und Regional-TV-Sendern ausgestrahlt.

Alle Sendeorte und -zeiten finden Sie auf www.kircheinbayern.de/ausstrahlung

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

"Kirche in Bayern"

Freunde sind wichtig. Wer Freunde hat, ist glücklicher. Und wer gute Freunde hat, kommt leichter durchs Leben, heißt es. Filmemacherin Claudia Dinges hat sich auf die Suche nach echter Freundschaft gemacht. Gefunden hat sie Sandkastenfreunde über Generationen hinweg.

"Kirche in Bayern"

Künftig können bei der evangelischen Kirche und der Diakonie in Bayern in manchen Berufen auch Menschen arbeiten, die keiner christlichen Kirche angehören. Dazu zählen zum Beispiel Mitarbeiter in der Pflege, Verwaltung und Hauswirtschaft. Damit sie trotzdem lernen, was die evangelischen Einrichtungen ausmacht, werden Willkommensseminaren angeboten.
efs