17.11.2017
Evangelische Jugend

Die Evangelische Jugend und der Bund der Katholischen Jugend laden am Freitag, den 24. November, zur »Nacht der Lichter« in den Regensburger Dom. Das Event findet in diesem Jahr bereits zum 17. Mal statt. Erwartet werden mehr als 2.000 junge Menschen.
Kerzen Kreuz Kirche Lichter

Bei Tausenden von Lichtern und meditativen Liedern im Geist von Taizé wollen sie gemeinsam singen, beten und schweigen, »zu sich und zu Gott finden«. Jedes Jahr im November sind Brüder aus dem französischen Kloster Taizé in Deutschland unterwegs, um in rund 30 Städten an den von Jugendlichen vorbereiteten Abendgebeten teilzunehmen. Für das Treffen in Regensburg habe sich Frère Philip angekündigt, heißt es. Das ökumenische Abendgebet beginnt um 19.30 Uhr.

Die Nacht der Lichter ist ein Teil der Vorbereitungen auf das »Europäische Jugendtreffen« der Bruderschaft von Taizé. Jährlich findet es mit etwa 80.000 Teilnehmern in verschiedenen europäischen Großstädten statt. Der Veranstaltungsort für das 40. Jugendtreffen vom 28. Dezember 2017 bis 1. Januar 2018 ist Basel in der Schweiz.

ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Weitere Artikel zum Thema: