20.11.2020
Gottesdienst

Die Nacht der Lichter im Regensburger Dom

Am Freitag, den 20. November, findet im Regensburger Dom die Nacht der Lichter statt. Der Bund Katholischer Jugend und die Evangelische Jugend laden zu der Veranstaltung ein. Wie der Abend unter Corona-Bedingungen gestaltet wird.

An diesem Freitag (20. November) laden der Bund der Katholischen Jugend (BDKJ) und die Evangelische Jugend (EJ) im Dekanatsbezirk Regensburg zur Nacht der Lichter in den Regensburger Dom ein.

Der evangelische Regionalbischof Klaus Stiegler und der katholische Weihbischof Reinhard Pappenberger werden daran teilnehmen, teilte das Vorbereitungsteam mit.

Die Nacht der Lichter unter Corona-Bedingungen 

Normalerweise besuchen jedes Jahr etwa 3.000 Besucher diesen Abend mit Taizé-Gebeten, Andacht und Kerzenlicht.

Unter Berücksichtigung der Pandemie-Bedingungen wurde das Konzept angepasst: So könne die diesjährige Nacht vor Ort im Dom mit maximal 250 Teilnehmern, in einigen Gemeinden und Verbänden vor Ort und im Internet per Live-Stream gefeiert werden.

Für den Hauptgottesdienst im Dom ist eine Anmeldung erforderlich. Der Taizé-Abend beginnt um 19 Uhr. 

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Weihnachten 2020

Weihnachten 2020
Auch wenn im Jahr 2020 vieles anders ist, finden Adventszeit und Weihnachten statt - wenn auch im Zuge der Corona-Krise in veränderter Form. Der Newsticker Advent und Weihnachten informiert über ausgewählte Aktionen, Events und Gottesdienste in Bayern.