Gabriele Ingenthron

Redakteurin Regensburg

Gabriele Ingenthron ist Sonntagsblatt-Redakteurin in Regensburg.

ShareFacebookTwitterShare

Kommentar

Geschlechtergerechte_Sprache
Beim Streit um Gendersternchen und Binnen-I stehen sich zwei Seiten unversöhnlich gegenüber. Die politische Debatte ist wieder einmal emotional aufgeheizt, konservative Medien schießen gegen gendernde Nachrichtensprecher. Im Wahlprogramm einer rechten Partei heißt es gar, Gendern sei "eine groteske Verunstaltung der deutschen Sprache". Warum gerade deshalb eine diskriminierungsfreie Sprache wichtig ist. Ein Kommentar von Gabriele Ingenthron.

KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

32 Meter ragt der neue Turm auf dem Gelände der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg in die Höhe. Das Kunstwerk ermöglicht einen Blick in die Oberpfälzer Landschaft, aber auch auf die Dimension des ehemaligen KZ-Steinbruchs. In Kürze dürfen Besucherinnen und Besucher die Skulptur besteigen.

Erinnerungsarbeit

Die evangelische Kirche setzt ein Signal in der Gedenkstättenarbeit: In Flossenbürg finanziert sie eine neue Personalstelle. Dabei soll auch das Gedenken an den Theologen und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer (1906-1945) intensiviert werden.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*