22.07.2018
Statistik

Statistik: Evangelische Kirche in Bayern

Die Zahl der Mitglieder in der evangelischen Kirche ist seit Jahren rückläufig. Kostenlose Infografik mit den Zahlen 2017 zum Download.
2018 Kirche Statistik Ausschnitt
Jetzt die kostenlose Infografik herunterladen.

Einmal im Jahr stellt die bayerischen Landeskirche ihre Zahlen vor. Im Juli 2018 wurden die Zahlen für das Jahr 2017 präsentiert. Die wichtigsten Ergebnisse:

Die Anzahl der Evangelischen in Bayern ist zurückgegangen auf 2.370.179 Gläubige (2016: 2.414.720). Aus der Kirche ausgetreten sind 23.647 Menschen (2016: 22.694), in die Kirche eingetreten sind 2.734 Personen (2016: 2.870).

Getauft wurden 22.273 Personen (2016: 22.642), kirchlich getraut wurden 5.474 Paare (2016: 5.602). Die Zahl der Bestattungen stieg auf 27.993 Personen im Vergleich zu 27.078 im Vorjahr.

 

Infografik: Kirchliche Statistik 2017

 

 

Kirchen Statistik 2017 von sonntagsblatt.de

Die Zahl der ehrenamtlich tätigen Menschen in der Kirche ist im vergangenen Jahr leicht angestiegen auf 155.889 Personen (2016: 155.090). Auch die kirchenmusikalischen Veranstaltungen wurden von mehr Menschen besucht als im Vorjahr: 2017 wurden die 6.438 Konzerte von insgesamt 824.716 Menschen besucht (2016: 6277 Konzerte mit 804.494 Besuchern).

Die Zahl der Gottesdienstbesucher am Heiligen Abend ist weiter angestiegen auf 899.395 Gläubige (2016: 878.666), während die Teilnahme an den anderen Sonntagen rückläufig war.

Kostenlose Infografik zum Download

Die Infografik mit der "Kirchlichen Statistik 2017" kann kostenlos als PDF oder jpg heruntergeladen werden.  Sie kann auch im Gemeindebrief abgedruckt werden - mit Angabe folgender Quelle: www.sonntagsblatt.de

Infografik "Kirchliche Statistik 2017 - Bayerische Landeskirche" hier herunterladen:

Kostenloses PDF "Kirchliche Statistik 2017 - Bayerische Landeskirche" zum Download

Kostenloses jpg "Kirchliche Statistik 2017 - Bayerische Landeskirche" zum Download

 

Weitere kostenlose Infografiken gibt es in unserem Special www.sonntagsblatt.de/infografik

ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Weitere Artikel zum Thema: