28.11.2020
5. Dezember: Tag des Ehrenamtes

Internationaler Tag des Ehrenamtes: Sag' doch mal Danke

Sicherlich kennen Sie Menschen in ihrer Umgebung, die sich ehrenamtlich engagieren. Sagen Sie ihnen zum Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember doch einmal Danke.

Internationaler Tag des Ehrenamtes: Sagen Sie doch mal Danke!

Am 5. Dezember ist der Internationale Tag des Ehrenamtes. An diesem Gedenk- und Aktionstag soll an das ehrenamtliche Engagement der Menschen erinnert werden. Der Internationale Tag wurde 1985 von der UN beschlossen. In Deutschland wurde früher der "Tag des Ehrenamts" am 2. Dezember gefeiert. Heute werden an diesem Tag die Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an besonders engagierte Personen vergeben.

Bayerische Landeskirche schreibt Preise für Ehrenamt aus

Die evangelische Landeskirche in Bayern schreibt einmal im Jahr einen Ehrenamtspreis aus. Damit will sie "inspirierende und kreative Projekte" würdigen. Siegerprojekte erhalten einen Preis in Höhe von 1.000 Euro und einen professionellen Videoclip über das Projekt. Weitere Informationen unter
www.ehrenamt-evangelisch-engagiert.de

Warum Ehrenamt wichtig ist

Erst kürzlich hat die Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Irmgard Schwaetzer, in einem Interview erklärt, sie sehe in der Stärkung des kirchlichen Ehrenamtes eine wichtige Aufgabe für die Zukunftsfähigkeit der Kirche. Man müsse alles dafür tun, dass sich diese Menschen bestärkt, wertgeschätzt und wahrgenommen fühlen: "Ich bin überzeugt davon, dass die Rolle der Ehrenamtlichen in den nächsten Jahren immer wichtiger werden wird", sagte sie.

Was bedeutet Ehrenamt?

Unter Ehrenamt versteht der Duden ein ehrenvolles „(besonders öffentliches) Amt, das überwiegend unentgeltlich ausgeübt wird“. Menschen engagieren sich also für ihre Umwelt, für die Mitmenschen und verzichten dabei auf einen Lohn.

Wo engagieren sich Ehrenamtliche?

Menschen wollen sich aktiv in die Gesellschaft einbringen. Sie engagieren sich unter anderem im kommunalpolitischen oder kulturellen Bereich - ebenso wie im sozialen oder kirchlichen Bereich. Sie bringen sich ein bei Völkerverständigung, in der Wissenschaft oder auch im Sport oder Naturschutz.

Und wem danken Sie am Tag des Ehrenamtes für das Engagement?

Schreiben Sie uns: online@epv.de

 

ShareFacebookTwitterShare