Nürnberg (epd). "2030 - Wie sieht unser Übermorgen aus?" ist ein Kommentargottesdienst in der Nürnberger Lorenzkirche am Sonntag, 17. Oktober (11.30 Uhr), überschrieben. Die Leiterin des neuen "Zukunftsmuseums" in Nürnberg, dem Deutschen Museum, Marion Grether, spricht darüber, wie sich Zukunft erkennen und erfassen lasse, teilte das evangelische Dekanat Nürnberg am Mittwoch mit. Die theologische Einordnung übernehme Pfarrer Thomas Zeitler.

Der Kommentargottesdienst in der Lorenzkirche widmet sich seit über 50 Jahren aktuellen Ereignissen der Zeit und beleuchtet diese zusammen mit Experten aus theologischer Perspektive.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*