Straubing (epd). Juden, Christen und Muslime reden über ihre Religion: Die Vertreter der drei monotheistischen Religionen laden an diesem Donnerstag (21. Oktober) zum 19. Straubinger Religionsgespräch ein. "Religion in der Pandemiezeit" lautet das Thema, teilte der Arbeitskreis Straubinger Religionsgespräche mit.

Den spiritueller Impuls am Anfang übernehme Rabbiner Mendel Muraiti von der jüdischen Gemeinde. Das Straubinger Bekenntnis schließe den Abend ab. Es ist eine Erklärung zum friedlichen Zusammenleben der Religionen in Respekt und Toleranz. Das Gespräch beginnt um 19.30 Uhr in der Gemeinde des Türkisch-islamischen Religionsvereins.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*