10.11.2020
US-Wahlen

Konferenz der Europäischen Rabbiner dankt Donald Trump

Nach dem Wahlsieg von Joe Biden bei der US-Präsidentschaftswahl hat sich der Präsident der Konferenz der Europäischen Rabbiner (CER), Pinchas Goldschmidt, zu Wort gemeldet.
Donald Trump

Pinchas Goldschmidt, der Präsident der Konferenz der Europäischen Rabbiner (CER), bekundete die Hoffnung, dass die jüdische Gemeinde in den USA ihre tiefe politische Spaltung überwindet.

Zugleich dankte der Oberrabbiner von Moskau dem amtierenden US-Präsidenten Donald Trump für seinen "unermüdlichen Einsatz für Israel".

Dank an Donald Trump

"Trump war der erste amtierende US-Präsident, der die Klagemauer und die Überreste des Jerusalemer Tempels besuchte.

Und er war derjenige, der mit den 'Abrahamischen Verträgen' die Verbesserung der Beziehungen zwischen Israel und seinen arabischen Nachbarn vorangetrieben hat", heißt es in einer am Sonntag in München verbreiteten Erklärung des CER-Präsidenten.

Nachricht an Biden

"Wir hoffen sehr, dass die USA Israel auch weiterhin unterstützen und auf einen vollständigen Frieden im Nahen Osten hinarbeiten werden", erklärte Goldschmidt.

Dem künftigen US-Präsidenten Biden wünschte er Gottes Segen und Weisheit, um die USA durch die Corona-Pandemie zu navigieren und den Menschen Erleichterung, Wohlstand und Frieden zu bringen.

"Genauso freuen wir uns auch darauf, eine klare Stimme aus Washington zu hören, die sich für Menschenrechte, Religionsfreiheit und gegen Extremismus, Rassismus und Antisemitismus einsetzt", hieß es weiter.

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Corona-Krise

Die Langau
Familien mit behinderten Kindern, Demenzkranke und ihre Angehörige, Väter von Kindern mit Handicap: Die Erholungsstätte Langau bietet für sie alle passgenaue und zum Teil bundesweit einzigartige Freizeitangebote. Doch das Haus ist von den Folgen der Corona-Krise akut bedroht. Geschäftsführer Peter Barbian rechnet mit dem Schlimmsten.

Weihnachten 2020

Weihnachten 2020
Auch wenn im Jahr 2020 vieles anders ist, finden Adventszeit und Weihnachten statt - wenn auch im Zuge der Corona-Krise in veränderter Form. Der Newsticker Advent und Weihnachten informiert über Aktionen, Events und Gottesdienste in Bayern.