Ökumenischer Cityguide
Die Asamkirche ist in der Münchner Altstadt zu finden. Menschen, die an spätbarocken Kirchen interessiert sind, sollten sie unbedingt besichtigen.
Asamkirche München
Die Asamkirche in München von innen

Die Gebrüder Cosmas Damian Asam und Egid Quirin Asam errichteten von 1733 bis 1746 eine eigene Kirche, die dem Heiligen St. Johann Nepomuk geweiht wurde. Die Asamkirche gilt als eines der bedeutensten Bauwerke des süddeutschen spätbarocken Stils. Unbedingt einen Blick hineinwerfen!

 

Weitere Artikel zum Thema:

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*