2.01.2017
Lektüre

Buchtipp: Und Jesus nahm die Brezel

Im Jahr 1477 soll in Bad Urach bei Reutlingen ein inhaftierter Hofbäcker den Auftrag bekommen haben, ein Brot zu erfinden, durch das "dreimal die Sonne" scheint. Mit der Erfindung der Brezel buk sich der Gefangene in die Freiheit. Die Uracher sind heute noch davon überzeugt, dass das verschlungene Gebäck der Genialität ihrer Ahnen entsprungen ist.
Pretzels-bunch, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=130822
ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Historische Bibeln

Amy Van Dyke vom Washingtoner Bibel­museum
Die persönliche Bibel des "King of Rock’ n’ Roll" Elvis Prestley, eine Bibel, die mit der Apollo-Mission zum Mond flog oder das Gebetbuch des katholischen Kaisers Karl V. - eine Ausstellung in Augsburg zeigt außergewöhnliche Bibelexemplare.