Jutta Olschewski

Redakteurin Nürnberg
Jutta Olschewski, Redakteurin Nürnberg

Ich habe Fragen über Fragen: Wie schön, dass ich in meinem Beruf als Redakteurin beim Evangelischen Pressedienst (epd) meiner Neugierde freien Lauf lassen kann. Inzwischen tue ich das beim Presseverband schon mehr als 20 Jahre und es gibt täglich neue Geschichten und neue Menschen zu entdecken.

Im Laufe der Zeit habe ich mich in den Redaktionen in Schwaben und in Unterfranken umgesehen und derzeit sind Nürnberg und Mittelfranken meine Lieblingsregionen. Dort spreche ich mit jugendlichen Flüchtlingen, mit dem Dekan, mit dem Obdachlosen, mit einer langzeitarbeitslosen alleinerziehenden Mutter, mit einer Kunstexpertin für die Dürerwerke oder mit einer Altenheimseelsorgerin. Und dann schreib ich’s auf: denn das Schreiben liebe ich ebenso wie das Fragen stellen.

Mein Motto: Gib dir ja kein Motto!

Das tägliche Projekt in der Bezirksredaktion ist die Suche nach Themen, nach den interessanten Stoffen und auch mal das Wühlen in den Archiven.

Christentum und Politik

Crossmedia Fr, 29.10.2021 - 16:30
Über das Thema "Rechtspopulismus und Kirche" wurde drei Tage im Evangelischen Bildungszentrum Bad Alexandersbad diskutiert. Wie geht man damit um und welche Lösungsansätze gibt es? Der Chef des Bayerischen Bündnisses für Toleranz hat konkrete Vorschläge.

Kirchentag

Die Losung des Kirchentages auf Fränkisch? Klingt komisch, geht aber. Die Idee dazu hatte der Nürnberger Pfarrer und Kabarettist Hannes Schott. Im Sonntagsblatt-Gespräch erklärt er, wieso.

Diakonie und Bildung

Porträt von Pfarrer Martin Dorner
Pfarrer Martin Dorner ist "Spiritus Rector" des "Diakonischen Lernens" in Bayern. In einem Gespräch mit Jutta Olschewski spricht er über seine berufliche Entwicklung, seine Erfahrungen mit Schule und Diakonie, und wie "diakonisches Lernen" die beiden Bereiche noch weiterbringen kann.

Diakonie

In den Zeiten der Corona-Pandemie ist die Pflege in Deutschland wieder mehr und mehr in den Vordergrund gerückt. Die Vorständin Constanze Schlecht des Diakonievereins Berlin-Zehlendorf erzählt im Sonntagsblatt-Gespräch unter anderem, wieso sie glaubt, dass die neue Bundesregierung die Pflege nicht zu kurz kommen lässt.

Gefährliche Verschwörungstheorien

Crossmedia Don, 07.10.2021 - 12:00
Der Sekten-Experte Hans Horst muss in letzter Zeit immer mehr Fragen zu Verschwörungstheorien beantworten. Woran das liegt, erklärt er im Sonntagsblatt-Gespräch. Horst verrät auch, wie wir mit Verschwörungstheoretiker*innen im eigenen Umfeld umgehen sollten.

Kirchentag 2023

Kirchentag 2023
Newsticker zum Deutschen Evangelischen Kirchentag (DEKT) - Noch weniger als zwei Jahre bis zum Beginn des Deutschen Evangelischen Kirchentags (DEKT) in Nürnberg. An diesem Samstag präsentiert das Team des Kirchentags das Event den Nürnberger*innen bei einer großen Info-Veranstaltung.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*