Roland Rosenbauer

"Unser täglich Brot"

Der Grundstoff für Brot und Brötchen ist ein kleines Wunder. Und doch gibt es immer mehr Menschen mit Unverträglichkeiten gegen Getreidesorten. Radio-Reporter Roland Rosenbauer hat sich gefragt, warum das so ist - und Antworten darauf im Gespräch mit Bäckermeisterin Simone Imhof gefunden.

Umgang mit deutscher Geschichte

Briefkasten statt Stolperstein Erinnerung an Juden in Nürnberg
Spuren jüdischer Bürger sind in unseren Städten heute spärlich. Ihre Namen sind vielfach verschwunden oder vergessen. In einem Stadtteil in Nürnberger kleben sie jetzt Erinnerungsschildchen an Briefkästen. Auch weil "Stolpersteine" umstritten sind.

Fasten im Islam

Im Fastenmonat Ramadan fasten auch viele in Deutschland lebende Muslime. Manche aus Tradition, andere aus religiöser Überzeugung. Von Sonnenaufgang bis -untergang verzichten sie vier Wochen lang auf Essen und Trinken. Nach Einbruch der Dunkelheit treffen sich die Gläubigen dann zum Iftar, das bedeutet Fastenbrechen auf Arabisch. In entspannter Atmosphäre tauscht man sich aus und isst miteinander.

Herbstsammlung

Abends noch ne Runde auf dem Sofa sitzen und sich dann gemütlich ins Bett kuscheln. Wunderbar nach einem Schul- oder Arbeitstag. Für Menschen wie Klaus Billmeyer kommt das nicht in Frage. Denn er ist obdachlos. Beim "Türöffner-Tag" der Sendung mit der Maus in Nürnberg durften die Kinder Klaus alles fragen, was sie wissen wollten.