25.09.2020
Gottesdienstreihe in Bayreuth

"Jünger auf der Kanzel": Neue Gottesdienstreihe in Bayreuth legt Fokus auf junge Erwachsene

Mit einer neuen Gottesdienstreihe will die evangelische Stadtkirchengemeinde in Bayreuth angehenden Pfarrern und Kirchenmusikern einen guten Start ins Berufsleben ermöglichen.
Blick von der Kanzel

Die Reihe mit dem Titel "Jünger und Jüngerinnen auf der Kanzel" soll zudem für den Dienst in der Kirche werben, wie die Kirchengemeinde mitteilte. Die Pfarrer und Kirchenmusiker stehen zwischen dem Ende ihrer Ausbildung und dem Abschluss der Berufung in den kirchlichen Dienst.

Initiiert hat die Reihe Stadtkirchenpfarrer Carsten Brall gemeinsam mit einem Team und Kirchenmusikdirektor Michael Dorn. Jungen Erwachsenen, die ihre eigene Perspektive auf den Glauben mitbringen, müsse man dringend mehr Platz in der Kirche geben, hieß es.

"Jünger und Jüngerinnen auf der Kanzel"

Dabei sei das Wortspiel "Jünger auf der Kanzel" beabsichtigt: Martin Luther habe die Nachfolger Jesu mit "Jünger" übersetzt, außerdem seien die Mitwirkenden der Reihe natürlich jünger als die in der Gemeinde fest Beschäftigten.

Der erste Gottesdienst am 27. September wird von Pfarrer Steve Kennedy Henkel aus München gestaltet, der für die evangelische Landeskirche für den Pfarrberuf wirbt. An der Orgel sitzt Ronny Vogel, Student an der Hochschule für Evangelische Kirchenmusik in Bayreuth.

Thema des Gottesdienstes ist der Umgang mit Angst und wie der Glaube die Angst in die Schranken weisen kann.

Termine

Weitere Gottesdienste der Reihe finden am 25. Oktober, am 15. November und am 20. Dezember jeweils um 11.15 Uhr in der Bayreuther Spitalkirche statt.

Unterstützt wird das neue Format unter anderem von der Hochschule für Evangelische Kirchenmusik in Bayreuth, der Evangelischen Studierendengemeinde und der Aktion #MachKirchenmusik.

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

3. Ökumenischer Kirchentag 2021 in Frankfurt

Das Leitwort des Ökumenischen Kirchentages 2021: "schaut hin"
Das Präsidium des 3. Ökumenischen Kirchentags hat seine Entscheidung bekannt geben, unter welchen Bedingungen der Kirchentag im Mai 2021 in Frankfurt am Main stattfinden kann. Wegen der Corona-Pandemie ist für den Kirchentag als Großveranstaltung ein detailliertes Hygienekonzept nötig.