19.02.2019
Geschichte & Kultur

THEMA-Magazin stellt Leonardo da Vinci vor

Vor 500 Jahren starb einer der berühmtesten Universalgelehrten aller Zeiten: Leonardo da Vinci. Welche Bedeutung seine Werke noch heute haben - darum geht es im neuen Thema-Magazin "Leonardo da Vinci. Sein Glaube, seine Ideen, seine Kunst", das Sie jetzt bei uns gewinnen können!
Thema-Magazin "Leonardo da Vinci. Sein Glaube, seine Ideen, seine Kunst"

Aus seiner Hand stammt das wohl berühmteste Porträtgemälde der Welt, die Mona Lisa. Das Bild hat inzwischen ikonischen Charakter, genauso wie sein Mailänder Wandgemälde "Das Abendmahl" und seine berühmte Zeichnung "Der vitruvianische Mensch". Vor 500 Jahren starb Leonardo da Vinci (1452-1519), das Universalgenie der Renaissance.

Seine Kreativität wurde da Vinci nicht in die Wiege gelegt. Er war aus mehrfachen Gründen ein Außenseiter: unehelich geboren, Linkshänder, von seinem Vater nicht legitimiert, leicht ablenkbar. Sobald die Herausforderung fehlte oder etwas zur Routine wurde, wandte er sich anderen Dingen zu.

Was wissen wir von seinem Leben? Was fasziniert heute noch an ihm? Was hat er uns heute zu sagen? Diesen Fragen will das THEMA-Magazin "Leonardo da Vinci. Sein Glaube, seine Ideen, seine Kunst" auf den Grund gehen.

Dossier

Leonardo da Vinci

Er war Maler, Bildhauer, Architekt, Musiker, Mechaniker, Ingenieur, Philosoph und Naturwissenschaftler: Leonardo da Vinci  (1452 – 1519). Im Jahr 2019 wird sein 500. Todestag gefeiert. Unser Dossier informiert Sie über den berühmtesten Künstler der Welt und präsentiert die wichtigsten Ausstellungen 2019. Hier geht's zum Dossier!

Dossier Leonardo da Vinci
ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Weitere Artikel zum Thema: