24.10.2017
Reformationsjubiläum

Am 31.Oktober 2017 gibt es einen außerordentlichen Feiertag in ganz Deutschland. Auch in Bayern, wo der Reformationstag normalerweise nicht frei ist. Anlass genug, auch in den privaten Regional- und Lokalradios Platz für eine Sondersendung zu schaffen. Die efa - evangelische Funkagentur darf über alles Wissenswerte rund um die Reformation auf neun Radiosendern und bei »Kirche in Bayern« im TV berichten.

Es fügt sich dieses Jahr besonders gut: am Wochenende werden die Uhren wieder auf Winterzeit zurückgedreht und Dienstag und Mittwoch sind Feiertage. Dass wir den Dienstag frei haben, verdanken wir dem Andenken, dass vor 500 Jahren Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel veröffentlicht hat. Wer bisher noch nichts davon gehört haben sollte, kann sich am Dienstag quasi im Halbschlaf informieren. Auf neun bayerischen Regional- und Lokalradiosendern erfahren Sie alles rund um den Tag. Warum feiern wir Reformationstag? Welche Errungenschaften verdanken wir Martin Luther und der Reformation? Was ist dieses Jahr alles passiert? Welche Bilanz zieht EKD-Ratspräsident Heinrich Bedford-Strohm? Was ist oder war in meiner Region los? All diese Fragen werden in den ein- oder zweistündigen Sendungen beantwortet.

Sondersendungen zum Reformationstag 2017

Privatradios und -TV

Für Frühaufsteher bayernweit von 6 bis 9 Uhr:
Die große Reformationsshow auf Antenne Bayern
 
Für Kuschel-Freaks:
Martin Luther auf rt1-Augsburg von 7.45 Uhr  bis 8.45 Uhr.
oder in Weiden/Oberpfalz von 7-9 Uhr auf Radio Ramasuri


Für „Frühstück im Bett“ - Liebhaber von 8  bis 9 Uhr:
Alles rund um das Reformationsjubiläum in
- Ingolstadt - auf Radio IN

- Kulmbach - auf Radio Plassenburg

- Passau - auf "Unser Radio"

- Straubing - auf Radio AWN

- Regensburg - auf Radio Charivari Regensburg   
 
Für Langschläfer von 9  bis 10 Uhr:
95 Thesen, 60 Minuten auf Charivari Nürnberg

Für Nachteulen immer um 21:58 :

»Nachgedacht« - von Prominenten auf Antenne Bayern

Die Nachlese im Fernsehen:

Eine Zusammenfassung der Ereignisse am Reformationstag selbst - mit Schwerpunkt auf den Kirchenkreis-Kirchentag in Coburg - sehen Sie bei "Kirche in Bayern" am Sonntag, den 05.November. Sendetermine finden Sie hier

ShareFacebookTwitterGoogle+Share
efa