Aus der Redaktion
Sie ist Journalistin und hat Bücher geschrieben, kennt das Newsgeschäft und lebt in Oberbayern: Bettina Ullrich ist seit 1. August Online-Redakteurin beim Sonntagsblatt.
Bettina Ullrich
Bettina Ullrich

Bettina Ullrich ist seit 1. August 2021 Online-Redakteurin beim Sonntagsblatt. "Wir freuen uns auf die professionelle Unterstützung  unserer redaktionellen Arbeit. Bettina Ullrich wird auch an unseren multimedialen Projekten wie dem Lagois-Fotowettbewerb und dem Projekt ausstellung-leihen.de mitwirken", erklärte Chefredakteurin Rieke C. Harmsen.

Bettina Ullrich war zuletzt Head of News beim Service- und Newsportal wizelife. Sie hat in den vergangenen Jahren als Journalistin für verschiedene Print- und Online-Medien gearbeitet, unter anderem in der Bayern-Redaktion der Welt-Gruppe (welt.de, Die Welt, Welt am Sonntag, Welt Kompakt) in München. Davor war sie Redakteurin bei der Abendzeitung in München und hat nach dem Magisterabschluss an der Ludwig-Maximilians-Universität München ein Volontariat in der Politikredaktion des Münchner Merkur absolviert.

Ullrich stammt aus Nordhessen und hat in den USA gelebt. Sie ist Autorin des Kindersachbuchs "Wie man einem Außerirdischen begegnet, ein Floß baut und in der Wildnis überlebt", das im Beltz Verlag erschien und war Texterin des Kochbuchs "Shane's Kitchen"  aus dem Styria Verlag.

Das Nachrichtenportal Sonntagsblatt ist die zweitgrößte evangelische Webseite in Deutschland. Die Redaktion liefert täglich aktuelle Nachrichten, Berichte sowie Hintergrundinformationen zu Kirche, Religion, Ökumene, Gesellschaft und Soziales bis hin zu Themen wie Menschenrechte, Umwelt, Kultur und Medien. Redaktionsbüros gibt es in Augsburg, Bayreuth, München, Nürnberg, Regensburg und Würzburg.

Weitere Artikel zum Thema:

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*