13.04.2018
Antenne Bayern

Kirche im Radio: Wie in fernen Ländern Abendmahl gefeiert wird

Kirche und Religion haben auch im Privatradio ihren Platz: Auf Antenne Bayern sendet die Evangelische Funk-Agentur (efa) jeden dritten Sonntag zwischen 6 und 9 Uhr Beiträge zu evangelischen Themen. In der Sendung am 15.4. geht es um die Konfirmation, das Abendmahl und den Kindergottesdienst. Eine Vorschau.
Hände und Füsse im Kreis auf Wiese

Konfirmation - der erste große Tag im Leben

Für viele Jugendliche in Bayern ist es jetzt soweit: Sie feiern ihre Konfirmation! Damit werden sie in den Augen der Kirche offiziell erwachsen – ein bedeutender Schritt. Für die meisten ist die Konfirmation der erst große Tag im Leben! Als Vorbereitung dafür begann für die Konfirmanden vor einem halben Jahr der Konfi-Unterricht. In dieser Zeit haben sie viel über Gott, den Glauben und über sich selbst gelernt. Begleitet wurden sie auf diesem wichtigen Weg von ehemaligen Konfirmanden, den Konfi-Leitern.

Fanta und Kokosnuss – kulinarische Geschichte des Abendmahls  

Statt Wein gibt es Fanta und Cola zum Abendmahl oder die Kokosnuss, die gleich beides Wein und Brot ersetzt. Diese Formen des Abendmahls gibt es tatsächlich. In Afrika wird aus hygienischen Gründen nicht mit Wasser oder Wein gefeiert, sondern lieber mit einer abgepackten Cola oder Fanta. Die Kokosnuss wird im Pazifikraum als Ersatz für die Oblate und den Wein – sozusagen gleich in einem – genommen. Der Erlanger Theologieprofessor Anselm Schubert hat in seinem Buch "Gott essen" die unterschiedlichsten Formen des Abendmahls, wie es weltweit gefeiert wird, zusammengestellt. Darin findet sich auch der Walspeck, der statt der Oblate in Alaska und Nordwest Kanada auf den Altar für das Abendmahl kommt.

Frühstücks-Kirche Schwabmünchen - Gottesdienst bei Kaffee und Semmeln

Wie peppt man einen Kindergottesdienst so richtig auf? Diese Frage hat sich die evangelische Gemeinde in Schwabmünchen bei Augsburg gestellt. Als Antwort haben sie die Frühstücks-Kirche gefunden. Eine Idee, die eigentlich aus England stammt. Die ganze Familie wird zum Frühstücken in die Kirche eingeladen. Dort gibt es erst einmal Kaffee und Semmeln. Es wird geredet, gesungen und gespielt. Für die Kleinen kommt dann auch das Puppentheater dazu und erzählt biblische Geschichten. Manchmal gibt es auch eine Schnitzeljagd durch die Kirche und das Gemeindezentrum. Für die Familien eine ideale Form Gottesdienst zu feiern und sich an den gedeckten Frühstückstisch zu setzen.

Radio-Tipp

"Die Kirche am Sonntag" auf Antenne Bayern

Jeden Sonntag zwischen 6 und 9 Uhr geht es auf Antenne Bayern um kirchliche und religiöse Themen. Jeden dritten Sonntag wird die Sendung von den Redakteuren der Evangelischen Funk-Agentur gestaltet - so auch am 15. April 2018. Schalten Sie ein!

ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Weitere Artikel zum Thema:

efa