14.03.2017
Kinderhort in Brasilien

Nach der Schule in Porto Alegre

Gefördert von Brot für die Welt unterstützt die evangelische Gemeinde von Porto Alegre Familien, die nur wenig Geld haben. Zum Beispiel mit einem Kinderhort.
In einem Kinderhort in Porto Alegre.
In einem Kinderhort in Porto Alegre.

Die evangelische Geimeinde in Porto Alegre betreibt mehrere Kinderhorte und Kitas in Stadtvierteln, in denen eher ärmere Menschen leben. Ich durfte einen Kinderhort besuchen.

Es gibt Näh- und Computerkurse, einen Sportplatz und einen Trommelkurs. Die Betreuerinnen der Kinder sagen, dass die Mütter, und es sind immer die Mütter, morgens an der Pforte nicht nur ihre Kinder abgeben, sondern auch einen Teil ihrer Sorgen bei ihnen abladen. Sie erzählen von Arbeitslosigkeit, Armut, Drogen und Gewalt.

Brasilien: Kinderhort im Süden des Landes
ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Weitere Artikel zum Thema: