14.09.2019
Evangelische Schulen

Sophie Weiland will Digitalisierung in Evangelischer Schulstiftung vorantreiben

Die Schulstiftung will die Digitalisierung vorantreiben. Sophie Weiland ist neue Geschäftsführerin für Personal und Gehalt - und kümmert sich damit um rund 1.000 Lehrkräfte in Bayern.
Sophie Weiland Schulstiftung
Sophie Weiland ist neue Geschäftsführerin der Evangelischen Schulstiftung Bayern.

Sophie Weiland ist neue Geschäftsführerin für die Bereiche Personal und Gehalt in der Evangelischen Schulstiftung Bayern (ESS). Die 39-Jährige solle die Digitalisierung der Geschäftsstelle vorantreiben, erklärte Vorstandsvorsitzende Bernhard Petry. Bei der Evangelischen Schulstiftung in Bayern sind über 1.000 Lehrkräfte Evangelischer Schulen beschäftigt. Für weitere 340 Lehrkräfte wird die Gehaltsabrechnung abgewickelt.

Weiland hat Jura und Sozialmanagement studiert und war zuletzt Leiterin Personal und Qualitätsmanagement bei der Diakoniestiftung Weimar-Bad Lobenstein.

Evangelische Schulstiftung Bayern

Die Evangelische Schulstiftung ist der Dachverband für evangelische Schulträger in Bayern und unterstützt insgesamt 160 Schulen. Zum Stiftungsvorstand gehören Bernhard Petry, Matthias Hartmann, Rektor des Diakoneo, und Hubertus Gieck.

Erst im März 2019 war der frühere Schulstiftungsdirektor Wolfgang Storim gestorben.

Evangelische Schulstiftung Bayern
Evangelische Schulstiftung in Bayern
ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema: