Impulse

Evangelische Morgenfeier

Einsamkeit
"Langsam normalisiert sich das Leben wieder. Langsam steigt er wieder an der Lärmpegel in unserer Welt. Über manchen Lärm sind wir froh, anderen haben wir nicht vermisst. Die Erfahrungen der letzten Wochen und Monate werden wir allerdings nicht so leicht vergessen: für manche Menschen unter uns waren sie eine Qual." Die Evangelische Morgenfeier von der Erlanger Theologin Johanna Haberer.

Geistlicher Impuls

Susanne Breit-Keßler Regionalbischöfin München
"Die "staade" Zeit wird allenthalben ausgerufen vor der dann vermeintlich ebenfalls Stillen, Heiligen Nacht. Ausgerufen! Eben. Menschen teilen der staunenden Öffentlichkeit existenzielle Belange in einer verblüffenden Ausführlichkeit und lärmenden Redundanz mit. Nirgends, schreibt der Humanist Petrarca im 14. Jahrhundert, nirgends gibt es Ruhe. Wie recht er hat." Ein geistliches Wort von Susanne Breit-Keßler.

Predigt zum Ostermontag

Gitarre Musik Zukunft
"Die dumpfen Töne des Todes verstummen und die Melodie des Lebens hebt an. Ihren Grundakkord gewinnt sie aus den biblischen Erzählungen. Da ist die Frau am Ostermorgen, die sich in ihrem Inneren nicht mehr leer fühlt, sondern lebendig. Tags drauf die zwei Männer, die herausgeführt werden aus ihrer Trauer und auf einmal von Herzen froh sind. Sie alle finden den Weg in ein neues Leben." Lesen Sie hier die ganze Predigt zum Ostermontag aus der Nürnberger Kirche St. Bartholomäus, von Pfarrerin Regina Fritz.