24.05.2019
Zum 1. Dezember:

Dekan Blumtritt wird neuer Leiter der "Gesellschaftsbezogenen Dienste"

Als Nachfolger von Detlev Bierbaum ist Stefan Blumtritt unter anderem für Diakonie, Erwachsenenbildung und Medien zuständig.
Dekan Stefan Blumtritt

Der Augsburger Dekan Stefan Blumtritt (55) wird Oberkirchenrat und neuer Leiter der Abteilung "Gesellschaftsbezogene Dienste " im Münchner Landeskirchenamt. Sein neues Amt wird Blumtritt zum 1. Dezember antreten, wie die Landeskirche mitteilte. In dieser Funktion ist Blumtritt für den evangelischen Religionsunterricht, den in Bayern 340.000 Schülerinnen und Schüler besuchen, die Diakonie, die Erwachsenenbildung, die Medien und die Polizei-, Krankenhaus- und Militärseelsorge im Bereich der Landeskirche zuständig. Blumtritt ist Nachfolger von Detlev Bierbaum (65), der in den Ruhestand geht.

Als Oberkirchenrat gehört Blumtritt auch zur Kirchenleitung der rund 2,4 Millionen bayerischen Protestanten. In seiner neuen Führungsposition sieht es Blumtritt als Aufgabe, die Kirche in einer sich stark verändernden Gesellschaft neu auszurichten. Dabei wolle er Bewährtes profilieren und gleichzeitig neue Wege gehen.

Blumtritt ist seit 2010 Dekan im Augsburger Kirchenbezirk Nord-West. Außerdem ist der Theologe Mitglied der Landessynode, des bayerischen Kirchenparlaments. Diese Funktion kann er als Oberkirchenrat nicht mehr ausüben. Vor seiner Dekanszeit in Augsburg war Blumtritt Pfarrer in Heimenkirch (Allgäu) und in der Kirchengemeinde Gamisch-Grainau.

ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Weitere Artikel zum Thema:

Reformprozess "Innovation 2017"

Oberkirchenrat Detlev Bierbaum
Autor
Interview mit Oberkirchenrat Detlev Bierbaum über den Abschluss des vierjährigen Prozesses "Innovation Bildung 2017": 800.000 Euro hat das bayerische "Kirchenparlament", die Landessynode der evangelischen Kirche in Bayern, für die Renovierung der bayerischen Erwachsenenbildungslandschaft zur Verfügung gestellt. Zusätzlich wurden neue Stellen für Religionspädagoginnen und Religionspädagogen geschaffen. epd-Chefredakteur Achim Schmid sprach mit Bierbaum über die Ergebnisse und die weitere Entwicklung der evangelischen Bildungsarbeit in Bayern.