München (epd). Mit der crossmedialen Serie "3 Frauen 1 Auto" erprobt der Bayerische Rundfunk (BR) ein neues Web-TV-Radio-Format. In den jeweils vierminütigen Folgen, in denen es um eine Fahrgemeinschaft von drei Pendlerinnen geht, ergänzen sich Video und Audio mit eigenständigen, pointiert erzählten Geschichten, teilte der BR am Montag mit. Die Audiofolge gibt es ab 27. September vormittags im Radio zu hören, die Video-Comedy nachmittags im BR-Fernsehen. Im Internet gibt es jeweils zwei Folgen (Hin- und Rückfahrt) bereits vorab.

Die Hauptrolle spielt Luise Kinseher (vielen bekannt als "Mama Bavaria" vom Nockherberg) als Chefsekretärin in der bayerischen Staatskanzlei. Ihre Mitfahrerinnen sind Angela Ascher als lebenslustige alleinerziehende Mutter und Susanne Wiesner als Personal Trainerin im Fitnessstudio. Mal oberflächlich, mal tiefgründig treffen hier laut BR Weltbilder aufeinander, Lebensentwürfe werden seziert und bewertet.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*