22.10.2020
Michael Sommer

"Bibel to go"-Erfinder Sommer im Interview: "Ist das erste Mal, dass ich die Bibel von Deckel zu Deckel lese"

Im Gespräch mit Sonntagsblatt.de erzählt Michael Sommer, Autor, Dramaturg und Schöpfer von "Sommers Weltliteratur to go", wie viele Playmobil-Figuren er besitzt und wie es zu seinem neuesten Projekt - "Bibel to go" - kam.
Michael Sommer - Bibel to go

Sommers YouTube-Kanal "Sommers Weltliteratur to go" hat knapp 120.000 Abonnenten. In einzelnen Videos fasst er dabei Klassiker der deutschen Literatur einfach und kurz zusammen.

Und das alles macht Dramaturg Michael Sommer mit kleinen 7,5 Zentimeter großen Plastikfiguren vom Spielzeughersteller Playmobil. Sein neustes Projekt dreht sich um das Buch der Bücher: "Bibel to go". 

"Bibel to go": Das ganze Interview mit Michael Sommer

Im Gespräch mit Sonntagsblatt.de verriet Michael Sommer nun, wie es zu seiner neuen Serie kam. Daneben gibt er Einblicke hinter die Kulissen seiner Video-Produktion und welches Buch der Bibel ihn am meisten herausfordert.

Außerdem erklärte er, wie er die Figuren für seine Videos aussucht - beziehungsweise besetzt. Und wie viele Playmobil-Figuren er überhaupt besitzt. Das ganze 15-minütige Interview im Video.

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Corona und Kirche

Die technische Ausrüstung im Alltag vieler Menschen.
Die Einschränkungen wegen des Coronavirus und das damit zusammenhängende Gottesdienstverbot zwingen Kirchen dazu, kreativ zu werden. Pfarrerinnen und Pfarrer verlagern ihre Gottesdienste ins Internet, Andachten werden über die sozialen Netzwerke verbreitet. Damit Sie den Überblick nicht verlieren, haben wir eine Liste mit Angeboten aus Bayern für Sie erstellt, die wir regelmäßig aktualisieren - gebündelt nach den sechs Kirchenkreisen und einzelnen Dekanaten.