5.05.2020
Dekanat

Evangelisches Dekanat München: Größtes Dekanat der bayerischen Landeskirche

Rund 240.000 Evangelische leben im Dekanat München, das zum Kirchenkreis München-Oberbayern gehört. Das Dekanat München ist das größte Dekanat der bayerischen Landeskirche.
Evangelische Kirche St. Markus München Dekanat
Die evangelische St. Markuskirche in der Maxvorstadt ist Sitz des evangelisch-lutherischen Dekanats München.

Der Dekanatsbezirk München ist nicht genau deckungsgleich mit dem Stadtgebiet, sondern folgt historischen kirchlichen Grenzen. Der Bezirk entspricht aber etwa dem Großraum München. Im Dekanat München leben insgesamt rund 240000 evangelische Kirchenmitglieder. Das Dekanat München gehört zum Kirchenkreis München-Oberbayern. Es ist der größte Dekanatsbezirk der bayerischen Landeskirche, die insgesamt etwa 2,3 Millionen Kirchenmitglieder zählt.

Zum Dekanatsbezirk München gehören 66 Kirchengemeinden, die in sechs Prodekanate gegliedert sind. Jedes Prodekanat wird von einem Dekan oder einer Dekanin geleitet.  Oberstes Gremium des Dekanatsbezirks ist die Dekanatssynode, der haupt- und ehrenamtliche Delegierte angehören. Diese Dekanatssynode tagt etwa zehn Mal im Jahr und beschließt zentrale Inhalte und Konzepte der kirchlichen Arbeit in München sowie den Haushalt, die Personalangelegenheiten und Baumaßnahmen des Dekanatsbezirks. Stadtdekanin Barbara Kittelberger (ab 2020: Stadtdekan Bernhard Liess) leitet den  Dekanatsbezirk mit den Prodekanatsbezirken, den Evangelischen Dienste und dem Kirchengemeindeamt. Eine Satzung regelt die Zusammenarbeit im Dekanat, sie ist auf der offiziellen Seite des Dekanats zu finden.

Die Verwaltung des Dekanatsbezirks erfolgt über das Kirchengemeindeamt. Unter der Leitung eines Geschäftsführers arbeiten dort etwa 60 MitarbeiterInnen in drei Abteilungen. Hier werden die Kirchenbücher geführt, Statistiken erstellt, die Finanzen verwaltet, Bauvorhaben geplant und umgesetzt und die Personalunterlagen der 1400 haupt- und nebenamtlich Beschäftigten der evangelischen Kirche in München betreut.

Projekte aus dem Dekanat München

München Evangelisch - die offizielle Webseite des Dekanats
München Spirituell - spirituelle Angebote in der Region
Stiftung Wort und Tat - Stiftung für Hilfsprojekte rund um München
artionale - Kunstfestival des Dekanats München
 

Dekanat München

Dekanat München
Gabelsbergerstraße 6
80333 München

Alle evangelischen Gemeinden in München

Evangelische Kirchengemeinden im Prodekanat München-Mitte  

  Erlöserkirche (Schwabing)
  Kreuzkirche (Schwabing)
  St. Johannes (Haidhausen)
  St. Lukas (Lehel)
  St. Markus (Maxvorstadt)
  St. Matthäus (Innenstadt)

 

Evangelische Kirchengemeinden im Prodekanat München-Nord

    Dankeskirche (Milbertshofen)
    Evangeliumskirche (Hasenbergl)
    Friedenskirche (Dachau)
    Genezarethkirche (Unterschleißheim)
    Gnadenkirche (Dachau)
    Heilig-Geist-Kirche (Moosach)
    Hoffnungskirche (Freimann)
    Kapernaumkirche-Bethanienkirche (Feldmoching)
    Kirchengemeinde Kemmoden-Petershausen
    Korneliuskirche (Karlsfeld)
    Laudatekirche (Garching)
    Nikodemuskirche (Alte Heide)
    Trinitatiskirche (Oberschleißheim)
    Versöhnungskirche (Harthof)

 

Evangelische Kirchengemeinden im Prodekanat München-Ost

   Cantatekirche (Kirchheim)
   Christophoruskirche (Zorneding)
   Dreieinigkeitskirche (Bogenhausen)
   Kirchengemeinde Feldkirchen (mit Segenskirche Aschheim)
   Friedenskirche (Trudering)
   Gabrielkirche Ismaning
   Immanuel- Nazarethkirche (Denning/Bogenhausen)
   Jesuskirche (Haar)
   Petrikirche (Baldham)
   Sophienkirche (Messestadt Riem)
   Vaterunserkirche (Oberföhring/Johanneskirchen)

 

Evangelische Kirchengemeinden im Prodekanat München-Südost

    Gustav-Adolf-Kirche (Ramersdorf)
    Heilandskirche (Unterhaching)
    Jerusalemkirche (Taufkirchen)
    Jesajakirche (Fasangarten)
    Jubilatekirche (Waldperlach-Putzbrunn)
    Kreuz-Christi-Kirche (Höhenkirchen)
    Laetarekirche (Neuperlach)
    Michaelskirchengemeinde (Ottobrunn-Neubiberg-Hohenbrunn)
    Kirchengemeinde Sophie Scholl (Berg am Laim-Ramersdorf)
    St. Paulus (Perlach)
    Zum Guten Hirten (Oberhaching)

Evangelische Kirchengemeinden im Prodekanat München-Süd


    Andreaskirche (Fürstenried)
    Apostelkirche (Solln)
    Auferstehungskirche (Westend)
    Emmauskirche (Harlaching)
    Gethsemanekirche (Mittersendling)
    Himmelfahrtskirche (Sendling)
    Jakobuskirche (Pullach)
    Lutherkirche (Giesing)
    Passionskirche (Obersendling)
    Philippuskirche (Obergiesing)
    Thomaskirche (Grünwald)

Evangelische Kirchengemeinden im Prodekanat München-West

    Adventskirche (Neuaubing)
    Bethlehemskirche (Untermenzing)
    Carolinenkirche (Obermenzing)
    Christuskirche (Neuhausen)
    Dietrich-Bonhoeffer-Kirche (Germering)
    Epiphaniaskirche (Allach)
    Himmelfahrtskirche (Pasing)
    Jesus-Christus-Kirche (Germering)
    Paul-Gerhardt-Kirche (Laim)
    Reformations-Gedächtnis-Kirche (Großhadern)
    Simeonskirche (Kleinhadern/Blumenau)
    Stephanuskirche (Nymphenburg)
    Zachäuskirche (Gröbenzell)

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Erste Hilfe für Gewaltopfer:

Kittelberger El Salvador Einweihung Traumazentrum 2019
Im Rahmen einer Partnerschaftsreise nach El Salvador hat die Münchner Stadtdekanin Barbara Kittelberger das neue Traumazentrum in der Hauptstadt San Salvador eingeweiht. Dort sollen Opfer von Gewalt und gescheiterte Flüchtlinge begleitet werden. Das Dekanat München pflegt seit 1992 enge Beziehungen zur Lutherischen Kirche von El Salvador.

Kommunalwahl-Kampagne: "Beteiligung ist Grundpflicht"

Mit einer Kampagne wirbt die Landeshauptstadt München für die Kommunalwahl 2020. Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) will damit dem Vertrauensverlust in demokratische Prozesse und Institutionen entgegenwirken, wie er am Mittwoch im Münchner Rathaus sagte. Die evangelische Stadtdekanin Barbara Kittelberger rief die Münchner Gemeinden mit ihren rund 255.000 Kirchenmitgliedern dazu auf, noch bewusster für demokratische Beteiligung zu werben.