Evangelische Dekanate in Bayern

Dossier Dekanate in Bayern
Sechs Kirchenkreise hat die bayerische Landeskirche. Wir stellen alle Dekanate in den Kirchenkreisen vor.

Evangelische Dekanate in Bayern

Freising
Das Dekanat Freising ist von allen Dekanaten in der bayerischen evangelischen Landeskirche das Jüngste. Doch Anhänger der Reformation gab es hier schon sehr früh. Einige griffen im Widerstand zu ungewöhnlichen Mitteln – etwa einem Topf voller Speckknödel.

"Kirche in Bayern"

Wenn etwas überraschend an einem Ort auftaucht und schnell wieder verschwindet, dann nennt man das neudeutsch „Popup“. In Landshut gibt es jetzt im Oktober eine Popup-Kirche mitten in der Innenstadt und nur für genau diesen einen Monat. Damit will das evangelische Dekanat zeigen: Kirche ist mittendrin bei den Menschen. Wir waren bei der Eröffnung in der Landshuter Neustadt 258 dabei.

Evangelische Dekanate in Bayern

Die evangelische Christuskirche liegt nur einen Steinwurf entfernt von der historischen und heute wieder allein katholischen Stadtpfarrkirche im Herzen von Sulzbach.
Die Landessynode, das "Kirchenparlament" der rund 2,4 Millionen Protestanten in Bayern, tagt vom 26. bis 30. November zwar in Amberg, aber zu Gast ist man im Dekanat Sulzbach-Rosenberg. Beide Städte liegen nur wenige Kilometer voneinander entfernt. Amberg ist größer, aber Sulzbach-Rosenberg ist der Dekanatssitz. Das hat historische Gründe: Über einen Mangel an konfessionsgeschichtlichen Wechselfällen kann man sich in der Region durchaus nicht beklagen.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*