14.02.2020
Valentinstag

Gottesdienste zum Valentinstag für Verliebte jeden Alters

Am Valentinstag feiern viele Paare ihre Liebe mit Blumen oder einem schönen Essen. Andere holen sich lieber den Segen Gottes für die Zukunft ihrer Beziehung. Beim Gottesdienst für Verliebte in der evangelischen Kirche in Bobingen ist das möglich.

Aktuelle Videos

  • Die bayerische Landessynode tagte im September 2020 auf dem Autohof in Geisewind zu ihrer ersten konstituierenden Sitzung.
  • Die Gemeinde Murnau hat eine Studie in Auftrag gegeben, in der die Zeit zwischen 1919 und 1950 aufgearbeitet werden sollte. Herausgekommen sind zwei Ausstellungen im Schloßmuseum Murnau: eine historische und eine künstlerische. Autorin Elke Zimmermann hat beide besucht und ist auch der Rolle nachgegangen, die die evangelischen Pfarrer in dieser Zeit gespielt haben.
  • Die evangelische Kirche in Oberammergau war früher eine Scheune. Diese Geschichte hat Gunnar Dillschneider von Pfarrer Peter Sachi und auf der gemeinsamen Tour durch Oberammergau erfahren. Die beiden waren auf den Spuren evangelischen Lebens in dem Passionsspielort unterwegs.
  • Auf den Grünflächen rund um die Friedenskirche in Eichenau gibt es einen Bibelgarten, einen Gemeinschaftsgarten und eine richtige Wildnis. Elke Zimmermann hat den Garten besucht und erfahren, wie viel dort geboten ist.
  • Ein Jahr ohne Lagerfeuerromantik und Abenteuer im Wald. Das Kinderzeltlager in Königsdorf wäre dringend notwendig für viele Kinder, kann aber dieses Jahr wegen Corona nicht stattfinden. Wie die Zukunft der Zeltlager und Jugendbildungsstätten mit Abstandsregeln, Desinfektionsmittel und Masken aussieht, wird jetzt von den Verantwortlichen erarbeitet.
  • Die Bustour des Bayreuther Kabarettisten und Pfarrers Hannes Schott zum Buß- und Bettag 2019 war ruckzuck ausgebucht.
Am 14. Februar ist Valentinstag und da wird es in der evangelischen Kirche Bobingen sehr romantisch. Seit vielen Jahren wird dort ein Valentinsgottesdienst gefeiert.

Wenn in der evangelischen Kirche in Bobingen die Liebe gefeiert wird, dann ist die Kirche rappelvoll. Der Gottesdienst für Verliebte am Valentinstag lockt viele Menschen in die Bobinger Kirche, sagt Pfarrer Peter Lukas: "Es sind meist zwischen sechzig und hundert Paare, die da kommen, und zwar ganz unterschiedliche: Ganz junge, frisch verliebte Paare, aber auch Paare, die zwischen sechzig und siebzig Jahre miteinander verheiratet sind und Menschen, die einfach den Gottesdienst und die Musik schön finden. Es ist ein ganz gemischtes Publikum."

Der Liebesgottesdienst hat schon lange Tradition: "Wir machen das seit vielen Jahren hier in Bobingen. Wir suchen uns jeweils ein Thema und dieses Mal heißt es: 'Einander genießen mit allen Sinnen'. Der Wein steht im Mittelpunkt: 'Süßer als Wein ist die Liebe', ein Zitat aus dem Hohelied der Liebe aus dem Alten Testament."

Auch für Pfarrer Lukas ist die Valentinsandacht für Verliebte etwas Besonderes: "Wir haben ja in der Kirche die sogenannten Kasualien, das sind Taufe, Trauung und Beerdigung und für mich ist der Valentinsgottesdienst so etwas wie eine neue Kasualie. Man könnte sagen, es ist ein Gottesdienst für Menschen, die sich einfach ihrer Liebe versichern wollen und die sich bewusst Zeit nehmen füreinander. Das Entscheidende am Gottesdienst ist dann, dass sie nach vorne kommen und als Paar gesegnet werden. Das nehmen viele als etwas ganz Schönes wahr, dass ihnen zugesagt wird: 'Ihr werdet in eurem neuen Miteinander begleitet, egal wo ihr gerade unterwegs seid'."

Wer dabei sein möchte:  Der ökumenische Gottesdienst für Verliebte findet am Valentinstag 2020, um 18.30 in der evangelischen Kirche in Bobingen statt.

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Valentinstag

Was gehört zu einem romantischen Valentinstag? Rote Rose, kleiner Abendspaziergang? Kann man machen. Aber ein Tänzchen, hingebungsvoll, schmachtend, innig? Das alles können Sie am 14.02. in Fürth haben! Spaziergang und Tango für Verliebte und Interessierte. Und Sie müssen gar nicht tanzen können.
efa