30.03.2019
Ausstellungen Fotografie

Lagois-Fotowettbewerb 2019: Fotos von Preisverleihung und Ausstellungseröffnung

Unsere Bildergalerie mit den besten Fotos der Lagois-Preisverleihung in der Jugendkirche München.
Lagois-Fotowettbewerb 2019: Preisverleihung Jugendkirche München
Lagois-Fotowettbewerb 2019: Preisverleihung in der Jugendkirche München.

Mehr als 100 Fotografinnen und Fotografen haben sich an dem Wettbewerb zum Thema
"Immaterielles Kulturerbe: Kreativität, Wissen, Tradition weitergeben" beteiligt. Am Freitag, 29. März 2019 wurden die Auszeichnungen in Höhe von insgesamt 5.000 Euro an die Preisträgerinnen und Preisträger vergeben. Die Preisverleihung und Ausstellungseröffnung fand in der Evangelischen Jugendkirche in München statt.

Preisverleihung in der Jugendkirche München

Preisverleihung Lagois-Fotowettbewerb 2019 in München
Preisverleihung Lagois-Fotowettbewerb 2019 in München.
Christoph Wulf von der Unesco-Kommission Deutschland
Christoph Wulf von der Unesco-Kommission Deutschland.
Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler bei der Eröffnung von Kultur.erben in München
Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler bei der Eröffnung der Ausstellung "Kultur.erben" in München.
Preisverleihung Lagois-Fotowettbewerb 2019 in München
Preisverleihung Lagois-Fotowettbewerb 2019 in München.
Ehepaar Loewenich bei der Preisverleihung Lagois-Fotowettbewerb 2019 in München
Ehepaar Loewenich bei der Preisverleihung Lagois-Fotowettbewerb 2019 in München.
Chiara Dazi und Leonard Rössert bei der Preisverleihung Lagois-Fotowettbewerb 2019 in München
Chiara Dazi und Leonard Rössert bei der Preisverleihung Lagois-Fotowettbewerb 2019 in München
Christoph Wulf von der Unesco-Kommission Deutschland
Christoph Wulf von der Unesco-Kommission Deutschland spricht bei der Ausstellungseröffnung von "Kultur.Erben" in München.
Paula Tiggemann bei der Eröffnung der Ausstellung "Kultur.erben" in München
Paula Tiggemann bei der Eröffnung der Ausstellung "Kultur.erben" in München.

 

Preisträger des Lagois-Fotowettbewerbs 2019

Der Lagois-Fotowettbewerb ist mit insgesamt 5.000,- Euro dotiert. In der Saison wurden fünf Preise vergeben: Der Lagois-Fotopreis in Höhe von 2.500,- Euro; der Lagois-Förderpreis in Höhe von 1.000,- Euro sowie drei Jugendpreise in Höhe von jeweils 500,- Euro.

 

Fotografin Chiara Dazi bei der Lagois-Preisverleihung 2019
Fotografin Chiara Dazi bei der Lagois-Preisverleihung 2019 - mit Moderatorin Rieke Harmsen.
Fotograf Christoph Otto bei der Lagois-Preisverleihung 2019 in München.
Fotograf Christoph Otto bei der Lagois-Preisverleihung 2019 in München.
Leonard Rössert bei der Lagois-Preisverleihung 2019 in München
Leonard Rössert bei der Lagois-Preisverleihung 2019 in München.
Leonie Schottler bei der Lagois-Preisverleihung 2019 in München
Leonie Schottler bei der Lagois-Preisverleihung 2019 in München
Leonie Schottler bei der Lagois-Preisverleihung 2019 in München
Leonie Schottler bei der Lagois-Preisverleihung 2019 in München.
Chiara Dazi bei der Lagois-Preisverleihung 2019 in München
Chiara Dazi bei der Lagois-Preisverleihung 2019 in München.
Christoph Otto bei der Preisverleihung Lagois 2019 in München
Christoph Otto bei der Preisverleihung Lagois 2019 in München.

Preisträgerinnen und Preisträger

Die Fotografin Chiara Dazi hat für ihre Reportage "Wandertage" über Frauen auf der Walz den Lagois-Fotopreis 2018/19 erhalten. Der Evangelische Presseverband für Bayern e.V. vergab die Auszeichnung zum Thema "Immaterielles Kulturerbe" am Freitag (29. März 2019) in der Evangelischen Jugendkirche.

Der Berliner Fotograf und Autor Christoph Otto bekam den Förderpreis. In seiner Fotoreihe dokumentiert er den Schlangenkult des italienischen Bergdorfes Cocullo in den Abruzzen. Seine Bilder zeigen, so die Regionalbischöfin, die "hohe symbolische Bedeutung" der Reptilien, "nicht einfach des Bösen, sondern auch der Weisheit und der Heilkraft". Die Tiere werden jedes Jahr im April von den Dorfbewohnern gefangen und im Mai in eine Prozession zu Ehren des heiligen Dominikus von Sora eingebunden.

In Kooperation mit der Evangelischen Jugend in Bayern hat der Lagois-Wettbewerb erstmals auch Nachwuchsfotografinnen und -fotografen zwischen 14 und 26 Jahren zum Mitmachen aufgefordert. Mit Förderung der Stiftung Evangelische Jugendarbeit in Bayern ging ein Preis an Leonie Schottler (*1996) aus Fernwald bei Gießen für ihre Serie über die schwäbisch-alemannische Fastnacht. Leonard Rössert (*2001) aus München bekam die Auszeichnung für sein Porträt eines Fischers vor Stromboli. Die Evangelische Jugend im Dekanat Neu-Ulm wurde für ihr Gruppenprojekt über die Kultur der Evangelischen Jugend ausgezeichnet.

 

Empfang zur Ausstellungseröffnung "Kultur.erben"

Roland Gertz und Paula Tiggemann eröffnen die Ausstellung Kultur.erben
Roland Gertz und Paula Tiggemann eröffnen die Ausstellung Kultur.erben.
Roland Gertz bei der Ausstellungseröffnung "Kultur.erben" in München 2019.
Roland Gertz bei der Ausstellungseröffnung "Kultur.erben" in München 2019.
Stadtdekanin Barbara Kittelberger bei der Ausstellungseröffnung von "Kultur.erben" in München
Stadtdekanin Barbara Kittelberger bei der Ausstellungseröffnung von "Kultur.erben" in München
Stadtdekanin Barbara Kittelberger bei der Ausstellungseröffnung von "Kultur.erben" in München
Stadtdekanin Barbara Kittelberger und Ökumenereferent Michael Martin bei der Ausstellungseröffnung von "Kultur.erben" in München.
Musik bei der Ausstellungseröffnung von "Kultur.erben" in München
Musik bei der Ausstellungseröffnung von "Kultur.erben" in München.

Bis Ende April ist Die Ausstellung "KULTUR.ERBEN" in der Evangelischen Jugendkirche in der Bad-Schachener-Str. 28 zu sehen. Dann kann sie von Galerien, Bildungseinrichtungen und Gemeinden ausgeliehen werden.

Der Lagois-Fotowettbewerb des Evangelischen Presseverbands für Bayern fördert die Bildberichterstattung zu den Themen Sozialpolitik, Gesellschaft, Kultur und Religion und wird alle zwei Jahre verliehen. Unterstützer des Wettbewerbs 2018/19 waren die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern (ELKB), die Stiftung Evangelische Jugendarbeit in Bayern sowie Pigture Werbedruck.

ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Weitere Artikel zum Thema:

Immaterielles Kulturerbe

Preisträger Lagois 2018/19 Christoph Otto und Chiara Dazi
Bereits zum fünften Mal hat der Evangelische Presseverband für Bayern herausragende fotografische Arbeiten ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung am 29. März in der Evangelischen Jugendkirche München bekamen Chiara Dazi und Christoph Otto aus Berlin den Fotopreis für ihre Reportagen zum Thema "Immaterielles Kulturerbe weitergeben". Eine Neuheit in der Geschichte des Lagois-Fotowettbewerbs war die Vergabe von drei Preisen für Nachwuchsfotografinnen und -fotografen.